Anfänger gerät mit Pick-up in Gegenverkehr: Fünf Verletzte

29.08.2021 Ein Fahranfänger hat am Sonnabend in Güstrow (Landkreis Rostock) einen Verkehrsunfall mit fünf Verletzten verursacht. Der 18-Jährige habe in einer Kurve auf der Bundesstraße 104 die Kontrolle über seinen Wagen verloren und sei in den Gegenverkehr geraten, teilte die Polizei am Sonntag mit. Der Pick-up stieß frontal mit einem entgegenkommenden Auto zusammen. Die vier Insassen des Pick-up und der Fahrer des entgegenkommenden Autos wurden verletzt und in Krankenhäuser gebracht.

Das Blaulicht auf einem Fahrzeug der Polizei leuchtet in der Dunkelheit. Foto: Monika Skolimowska/dpa-Zentralbild/ZB/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

© dpa-infocom GmbH

Weitere News