Quadfahrer baut Unfall und flüchtet: Ein Verletzter

28.08.2021 Ein betrunkener Quadfahrer ist auf seinem Fahrzeug in ein Moped gekracht und vom Unfallort geflohen. Der 15-jährige Rollerfahrer wurde dabei leicht verletzt, wie die Polizei mitteilte. Demnach war der 43-jährige Quadfahrer in Ueckermünde (Landkreis Vorpommern-Greifswald) unterwegs gewesen, als er aus bislang ungeklärter Ursache in einer Rechtskurve von der Straße abkam. Im Gegenverkehr krachten die beiden Fahrzeuge dann zusammen.

Der Polizei-Schriftzug steht auf einem Einsatzfahrzeug. Foto: Christoph Soeder/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Als die Beamten den Unfallverursacher schließlich aufgreifen konnten, bemerkten sie seine Alkoholfahne. Ein Atemalkoholtest ergab dann einen Wert von 1,75 Promille. Gegen den Mann wurde Anzeige wegen Gefährdung des Straßenverkehrs erstattet. Außerdem wurde sein Führerschein sichergestellt.

© dpa-infocom GmbH

Weitere News

Empfehlungen der Redaktion

Regional mecklenburg vorpommern

News Regional Mecklenburg-Vorpommern: Betrunkener Autofahrer verursacht Kollision: Drei Verletzte

Regional rheinland pfalz & saarland

News Regional Rheinland-Pfalz & Saarland: Betrunkener behindert Rettungswagen und Gegenverkehr

Regional berlin & brandenburg

News Regional Berlin & Brandenburg: Rasante Flucht vor der Polizei: Zwei Jahre Gefängnis