Bauverband zieht schwache Halbjahresbilanz für Branche

27.08.2021 Der Bauverband hat eine schwache Halbjahresbilanz für die Branche in Mecklenburg-Vorpommern gezogen. «Die Umsätze liegen fast elf Prozent hinter dem Vorjahreszeitraum zurück und auch bei den Auftragseingängen sieht es mit einem Minus von
13 Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitpunkt nicht besser aus», sagte der Hauptgeschäftsführer des Bauverbandes, Jörg Schnell, am Freitag in Schwerin. Er berief sich dabei auf Daten des Statistischen Amtes Mecklenburg-Vorpommern und des Statistischen Bundesamtes zu Unternehmen mit mehr als 20 Beschäftigten.

Das Bauprojekt "Am Rosengarten" in Wismar. Foto: Bernd Wüstneck/dpa-Zentralbild/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Gründe seien der diesjährige Wintereinbruch, durch den fast sechs Wochen lang nur eingeschränkt habe gearbeitet werden können, und eine Zurückhaltung der Auftraggeber in allen Bausparten. Er hoffe auf weniger Zurückhaltung im zweiten Halbjahr, sagte Schnell.

Besonders im Wohnungsbau läuft es nach seinen Angaben in MV nicht rund. Dort lägen die Umsätze im ersten Halbjahr 22,2 Prozent unter Vorjahresniveau. Auch der Wirtschaftsbau könne mit einem Minus von fast 10 Prozent nicht an das Vorjahresergebnis anknüpfen. «Lediglich der Öffentliche Bau mit einem Minus von 1,9 Prozent hinkt nur moderat hinter dem Vorjahreszeitraum hinterher.»

Gestiegene Kosten für Baumaterialien und eine schwache Nachfrage der öffentlichen Hand belasten das Baugewerbe in ganz Deutschland. In den ersten sechs Monaten ergibt sich nach Angaben der Bauindustrie bundesweit ein Minus von 3,1 Prozent, preisbereinigt ein Rückgang der Erlöse von 6,9 Prozent gegenüber dem starken Vorjahreszeitraum.

© dpa-infocom GmbH

Weitere News

Top News

Sport news

Handball-WM: DHB-Frauen mit Pflichtsieg weiter auf Kurs Viertelfinale

Gesundheit

Heiserkeit und raue Stimme: Bei Stimmlippenknötchen sollten Sie wenig sprechen

Das beste netz deutschlands

Autofußball und Tiere falten: Das sind die aktuellen Game-Favoriten aus dem App Store

Internet news & surftipps

Verbraucher: Lahmes Internet? Bundesnetzagentur legt Mess-Vorgaben fest

Das beste netz deutschlands

Für iPhone und iPad: Top-Apps: Thermomix-Rezepte, Safari-Feature und Notizblock

Auto news

Berlin scannt Parksünder : Zehnmal effektiver als eine Politesse

People news

Musik: Bushido im Ruhrgebiet: Musikvideo bei Bochumer Friseur

People news

Kanzlergattin: Britta Ernst - Ehefrau des Kanzlers und selbst Ministerin

Empfehlungen der Redaktion

Wirtschaft

Erstes Halbjahr: Baumaterialien teurer - Preise dürften weiter steigen

Regional mecklenburg vorpommern

Baubranche: Umsatz ermutigend - Rückgänge bei den Aufträgen

Regional mecklenburg vorpommern

Bauverband bleibt trotz schwachem Wohnungsbau optimistisch

Wirtschaft

Trotz Umsatzsprungs: Gastgewerbe noch weit hinter Vorkrisenniveau

Wirtschaft

Pandemie: Lockerungen der Corona-Beschränkungen helfen Gastgewerbe

Wirtschaft

Pandemie: Gastgewerbe beim Umsatz noch unter Vorjahr

Regional mecklenburg vorpommern

Bauboom in MV abgeflacht: Neue Hoffnung im April

Regional thüringen

Gastgewerbe trotz Umsatzsprung weit unter Vorkrisenniveau