Radler fährt Touristin in Fußgängerzone um: schwer verletzt

22.08.2021 Bei einer unerlaubten Fahrt durch die Fußgängerzone von Stralsund hat ein Radfahrer eine Urlauberin umgefahren und schwer am Kopf verletzt. Wie ein Polizeisprecher am Sonntag erklärte, passierte der Unfall am Nachmittag in der Altstadt. Unfallverursacher war ein 38-jähriger Stralsunder. Der Radler habe die 58-jährige Frau aus Thüringen an einer Straßeneinmündung frontal erfasst, so dass diese stürzte und schwere Kopfverletzungen erlitt. Gegen den unverletzten Radfahrer wird wegen Verdachts der fahrlässigen Körperverletzung ermittelt.

Ein Rettungswagen steht vor der Rettungsstelle eines Klinikums. Foto: Jens Kalaene/zb/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

© dpa-infocom GmbH

Weitere News

Top News

Sport news

Handball-Europameisterschaft: Corona-Schock für DHB-Team: Ohne Sieben gegen Polen

Auto news

Alter Lappen adé: Das gilt beim Führerscheinumtausch

Tv & kino

Retro-Show: «Wetten, dass..?» geht 2022 und 2023 weiter

Internet news & surftipps

Corona-Pandemie: Luca-App ändert Geschäftsmodell und senkt Preise

Tv & kino

Filmpreis: Abtreibungsdrama «Happening» gewinnt Prix Lumière

Wohnen

Betriebskosten: Baum gefällt - Vermieter kann Kosten auf Mieter umlegen

Internet news & surftipps

Gebührenstreit: Amazon UK akzeptiert wieder Visa-Kreditkarten

Internet news & surftipps

Extremismus: BKA: Telegram löscht rechtsextremistische Inhalte nur selten

Empfehlungen der Redaktion

Regional mecklenburg vorpommern

Zwei Tote und elf Verletzte bei Unfällen am Wochenende

Regional sachsen

Auto prallt beim Überholen gegen Kleinbus: Zehn Verletzte

Regional mecklenburg vorpommern

Zwei Tote und etliche Schwerverletzte bei Unfällen