Wohlfahrtsverband: Handeln gegen soziale Ungleichheiten

16.08.2021 Der Paritätische Wohlfahrtsverband Mecklenburg-Vorpommerns hat die Parteien im Land aufgefordert, Lehren aus der Corona-Pandemie zu ziehen und den Sozialstaat zu stärken. «Wie durch ein Brennglas wurden in den vergangenen Monaten bestehende soziale Ungleichheiten und Handlungsbedarfe unserer Gesellschaft deutlich», erklärte Landesverbandschef Friedrich Wilhelm Bluschke am Montag in Schwerin. Dies betreffe vor allem die Arbeitsbedingungen in der Pflege, den Bereich Bildung und die Digitalisierung.

Bedürftige schauen sich die Sachen an, die an einem "Gabenzaun" abgelegt wurden. Foto: Bernd Wüstneck/dpa-Zentralbild/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

In seinem jetzt vorgelegten 16-seitigen Forderungspapier zur Landtagswahl verlangt der Paritätische unter anderem einen gesetzlich festgelegten Personalschlüssel in der Kindertagesbetreuung und zusätzliches Personal zur Umsetzung inklusiver Bildungs- und Betreuungsaufgaben. Die Ausbildungsplatzkapazitäten in der Erzieherausbildung sollen aufgestockt werden. Für die Jugend- und Schulsozialarbeit sollen nicht nur EU-, sondern zusätzlich auch Landesmittel bereitgestellt werden.

Um Betroffene und Angehörige von Pflegekosten zu entlasten, solle das Land die Investitionskosten der Heime übernehmen und im Bund auf eine grundlegende Reform der Pflegeversicherung dringen. Menschen mit Behinderungen sollten umfassend am Alltagsleben teilhaben können, Barrieren abgebaut werden. Zudem fordert der Spitzenverband der freien Wohlfahrtspflege wirkungsvolle Maßnahmen gegen Armut. «Unsere Forderungen sollen eine Basis bieten für Gespräche und Diskussionen um eine nachhaltige und zukunftsfähige Jugend-, Familien-, Bildungs- und Sozialpolitik», sagte Bluschke. Es gehe um die Sicherung des Gemeinwohls, der Daseinsvorsorge und demokratischer Strukturen.

© dpa-infocom GmbH

Weitere News

Top News

Sport news

Europameisterschaft: Liga-Chef sieht Nachnominierungen bei Handballern skeptisch

Internet news & surftipps

Forschungszentrum: Quantensprung: Start für neuen Computer in Jülich

Familie

Virus aus Plüsch: Spielzeugtrend: Corona hält in Kinderzimmer Einzug

People news

Moderatorin: Ruth Moschner über Strafverfolgung von Netzkriminalität

Tv & kino

Streaming: Erster Trailer zeigt Oscar Isaac als Marvel-Superhelden

People news

US-Sängerin: Katy Perry verrät schlechte Angewohnheit ihres Verlobten

Auto news

VW E-Up : Comeback im Februar

Das beste netz deutschlands

Überblick behalten: Im Test: Welchen Komfort bieten Multibanking-Apps?

Empfehlungen der Redaktion

Regional mecklenburg vorpommern

Menschen mit Behinderung haben es schwer auf Arbeitsmarkt

Regional hessen

Armut in Hessen gestiegen: «Entwicklung ist alarmierend»

Regional mecklenburg vorpommern

Studie: 2000 zusätzliche Kita-Erzieher für Westniveau nötig

Wirtschaft

Ernährung: Ausgleich bei steigenden Lebensmittel-Preisen gefordert

Regional mecklenburg vorpommern

Mehr Hinweise von Kinderschutz-Hotline gehen an Jugendämter