Landeskulturpreis an Scheibner und Doering überreicht

09.08.2021 Der mit 10.000 Euro dotierte Landeskulturpreis ist am Montag dem Choreographen Lars Scheibner und dem Physiker und Künstler Marcus Doering aus Neustrelitz überreicht worden. Beide vereinten Naturwissenschaft und Tanzkunst sehr erfolgreich zu einer eigenen Kunstform, sagte Ministerpräsidentin Manuela Schwesig (SPD), die den Preis überreichte. Die Inszenierungen der beiden begeisterten die Tanzszene und das Publikum gleichermaßen.

Manuela Schwesig (SPD), Ministerpräsidentin von Mecklenburg-Vorpommern. Foto: Stefan Sauer/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Scheibner ist Chefchoreograph der Deutschen Tanzkompanie Neustrelitz. Doering erweitert die Choreographien mit computergestützten Licht-Effekten zu spektakulären Events. «Die Jury hat sich für Sie als Preisträger entschieden, weil Sie innovativ sind, weil Sie herausragende Arbeit leisten und weil Sie damit dazu beitragen, Mecklenburg-Vorpommern als Kulturland weiterzuentwickeln und sichtbar zu machen», sagte Schwesig laut Pressemitteilung.

Der mit 5000 Euro dotierte Kulturförderpreis ging an die Gründerin des Tandera Theaters und Geschäftsführerin des Landesverbandes Freier Theater in Mecklenburg-Vorpommern, Dörte Kiehn.

© dpa-infocom GmbH

Weitere News

Empfehlungen der Redaktion

Regional mecklenburg vorpommern

News Regional Mecklenburg-Vorpommern: Mecklenburg-Vorpommern: Engagementpreis für vier Initiativen

Regional sachsen anhalt

News Regional Sachsen-Anhalt: Theater Magdeburg künftig mit Leitungstrio im Schauspiel

Regional sachsen anhalt

News Regional Sachsen-Anhalt: Kindertheaterfestival «Wildwechsel 2021» in Bernburg