AfD startet Bundestagswahlkampf in Schwerin

10.08.2021 Die AfD startet heute (16.00 Uhr) in Schwerin offiziell ihren Bundestagswahlkampf und wirbt dabei zugleich um Stimmen für die parallel am 26. September stattfindende Landtagswahl in Mecklenburg-Vorpommern. Zu der Kundgebung vor dem Schweriner Schloss werden die beiden Spitzenkandidaten der Bundespartei, Alice Weidel und Tino Chrupalla, erwartet. Weidel hatte bereits am Montag bei einer Pressekonferenz in Berlin scharfe Angriffe gegen die Bundesregierung gerichtet und ihr vorgeworfen, sich etwa in der Migrationspolitik über geltendes Recht hinwegzusetzen. Auch das Vorgehen von Schwarz/Rot in der Corona-Krise trifft bei der rechtspopulistischen Oppositionspartei auf Kritik.

Alice Weidel, Vorsitzende der AfD-Bundestagsfraktion, und Tino Chrupalla, AfD-Parteivorsitzender. Foto: Christoph Soeder/dpa © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

In jüngsten Wählerbefragungen kam die AfD, die mit parteiinternen Auseinandersetzungen immer wieder für Schlagzeilen sorgte, bundesweit auf zehn bis elf Prozent. In Mecklenburg-Vorpommern lag die Partei Mitte Juli bei 16 Prozent. Aus dem Landesverband wurden der Vorsitzende der AfD-Landtagsfraktion und Spitzenkandidat zur Landtagswahl, Nikolaus Kramer, sowie Landesparteichef Leif-Erik Holm als Redner angekündigt. Holm sitzt seit 2017 im Bundestag und führt die Landesliste der AfD für die Bundestagswahl an. Die AfD zieht mit dem Slogan «Deutschland. Aber normal.» in den Wahlkampf und will nach eigenen Angaben unter anderem die Themen Freiheit und innere Sicherheit in den Mittelpunkt stellen.

© dpa-infocom GmbH

Weitere News