Festival Nordischer Klang in Greifswald im Freien

13.07.2021 Das Kulturfestival Nordischer Klang lockt vom 20. Juli an wieder musikalisch Interessierte nach Greifswald. Wie die Organisatoren am Dienstag mitteilten, werden im Juli und im August etwa 50 Künstlerinnen und Künstler aus ganz Skandinavien und Estland in Vorpommern erwartet. Wegen der Corona-Lage soll das Gros der Musik- und Kulturveranstaltungen diesmal im Freien stattfinden.

Kulturfest Nordischer Klang 2016. Dieses Jahr ist aufgrund Corona vieles im Freien. Foto: Stefan Sauer/dpa-Zentralbild/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Das Festival Nordischer Klang begeht 2021 sein 30-jähriges Jubiläum. Besucher könnten unter anderem «brillante Klassik, feurige Barocklieder, beseelten Afro Pop oder oder treibende Electrobeats» erleben, hieß es.

Den Auftakt werde am 20. Juli das Folk-Trio Wolski aus Schweden bestreiten. Das Jubiläum soll am 21. August mit einer Festveranstaltung und Gäste aus dem diesjährigen Partnerland Finnland begangen werden. Als Beitrag aus Greifswalds schwedischer Partnerstadt Lund komme die Weltmusikband Sousou & Maher Cissoko.

Das Festival bietet Künstlern aus nordeuropäischen Ländern seit Jahren Auftrittsmöglichkeiten in Vorpommern und sorgt so für einen regen Kulturaustausch auf beiden Seiten. Der Betreiberverein arbeitet mit dem Institut für Skandinavistik an der Universität Greifswald zusammen. Greifswald hat seit Jahrhunderten enge Verbindungen nach Skandinavien.

© dpa-infocom GmbH

Weitere News

Empfehlungen der Redaktion

Tv & kino

Filmfestival: Goldene Ehrenpalme für Jodie Foster in Cannes

Reise

Tipps für den Sommerurlaub: Reisenews aus dem Elsass, Mittelmeer und Helsinki

Regional niedersachsen & bremen

News Regional Niedersachsen & Bremen: Kunst und Musik: 32. «Kulturelle Landpartie» im Sommer