Kein Tarifabschluss in Sicht - Edeka erhöht Gehälter

09.07.2021 Weil aufgrund schwieriger Verhandlungen zunächst kein neuer Tarifabschluss im Groß- und Außenhandels absehbar ist, hat die Supermarktkette Edeka Nord zum 1. Juli freiwillig die Gehälter für ihre Mitarbeiter erhöht. Sie sollen zwei Prozent mehr Lohn bekommen, wie Edeka Nord am Freitag in Neumünster mitteilte. Zudem sollen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Großhandlung sowie der Produktion eine erneute Corona-Prämie in Höhe von maximal 300 Euro erhalten, Auszubildende bekommen 150 Euro.

Das Logo von Edeka leuchtet an einer Filiale. Foto: Federico Gambarini/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

«Dies ist auch Ausdruck unserer Wertschätzung für die geleistete Arbeit aller Beschäftigten. Unsere Mitarbeiter:innen leisten nicht nur während der Pandemie Großartiges», sagte Stefan Giese, Geschäftsführer Edeka Nord, laut Mitteilung dazu. Die Arbeitgeberseite hatte am Mittwoch zu dem Schritt geraten, weil die Verhandlungen mit der Gewerkschaft Verdi festgefahren sein sollen.

Der AGA Unternehmensverband verhandelt nach eigenen Angaben für rund 27.000 Unternehmen in Schleswig-Holstein, Niedersachsen, Mecklenburg-Vorpommern sowie für Hamburg. Betroffen seien rund 252.000 Beschäftigte. Im August soll weiterverhandelt werden.

Die Gewerkschaft Verdi fordert für die Beschäftigten des Groß- und Außenhandels eine Erhöhung der Löhne und Gehälter um 155 Euro, mindestens aber um sechs Prozent. Die Ausbildungsvergütung soll um 70 Euro pro Jahr steigen. Die Laufzeit soll zwölf Monate betragen. Der Unternehmensverband AGA bot bislang bei einer Laufzeit von 24 Monaten eine Tariferhöhung mit einem Gesamtvolumen von 2,5 Prozent an.

© dpa-infocom GmbH

Weitere News

Top News

Champions league

Champions League: FC Bayern mit Süle und Musiala - Barça mit Dembélé

Internet news & surftipps

Urteil: Apple erreicht Aufschub bei App-Store-Änderungen in den USA

Gesundheit

Heiserkeit und raue Stimme: Bei Stimmlippenknötchen sollten Sie wenig sprechen

Das beste netz deutschlands

Autofußball und Tiere falten: Das sind die aktuellen Game-Favoriten aus dem App Store

Internet news & surftipps

Verbraucher: Lahmes Internet? Bundesnetzagentur legt Mess-Vorgaben fest

Auto news

Berlin scannt Parksünder : Zehnmal effektiver als eine Politesse

People news

Musik: Bushido im Ruhrgebiet: Musikvideo bei Bochumer Friseur

People news

Kanzlergattin: Britta Ernst - Ehefrau des Kanzlers und selbst Ministerin

Empfehlungen der Redaktion

Regional mecklenburg vorpommern

Arbeitgeber: Höhere Lohn im Groß- und Außenhandel freiwillig

Regional mecklenburg vorpommern

Verhärtete Fronten im Tarifkonflikt des Handels

Regional niedersachsen & bremen

Verdi ruft zu Warnstreiks im Einzelhandel auf

Regional hamburg & schleswig holstein

Arbeitgeber legen Angebot für den Groß- und Außenhandel vor

Regional hamburg & schleswig holstein

Fünfte Verhandlung für Großhandel: Verdi will Durchbruch

Regional hamburg & schleswig holstein

Durchbruch bei Tarifverhandlungen für Groß- und Außenhandel

Regional hamburg & schleswig holstein

Tarifverhandlungen im Groß- und Außenhandel erneut vertagt

Regional sachsen anhalt

Weitere Warnstreiks im Einzelhandel: Schwerpunkt Möbelhäuser