Nadine Apetz bei Olympia-Qualifikation im Finale

07.06.2021 Boxerin Nadine Apetz steht im Finale der europäischen Olympia-Qualifikation in Paris. Die 35 Jahre alte Kölnerin hat am Montag das Halbfinale im Weltergewicht (bis 69 kg) gegen die italienische Vizeweltmeisterin Angela Carini mit 4:1 Punktrichterstimmen gewonnen. Am Dienstag wartet die türkische Weltmeisterin Busenaz Surmeneli auf die Deutsche. Apetz, die sich in starker Form präsentiert, hat ihr Olympia-Ticket bereits sicher. In ihrer gegenwärtigen Verfassung ist ihr in Tokio eine Medaille zuzutrauen.

Boxhandschuhe sind zu sehen. Foto: Andreas Lander/Zentralbild/ZB/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Der Hamburger Ammar Riad Abduljabbar sagte am Montag seinen Halbfinalkampf gegen Weltmeister Muslim Gadschimagomedow aus Russland ab. Der 25 Jahre alte Schwergewichtler (bis 91 kg) hat bei seinem Viertelfinalsieg tags zuvor eine leichte Kieferverletzung davongetragen und wird aus Rücksicht auf den Olympia-Start geschont.

Von den drei deutschen Frauen, die am Turnier teilnahmen, haben Ex-Weltmeisterin Ornella Wahner aus Schwerin und die Dortmunder Profi-Weltmeisterin Christina Hammer die Olympia-Fahrkarte verpasst. Bei den Männern ist neben Abdulljabbar auch der Berliner Federgewichtler Hamsat Shadalov in Tokio dabei. Dagegen schied die Nummer eins der Rangliste im Superschwergewicht, der Kölner Nelvie Tiafack, im ersten Kampf aus und blieb ohne Tokio-Ticket.

© dpa-infocom GmbH

Weitere News