Backhaus will MV-Tag auch zum Umweltinformationstag machen

04.06.2021 Mecklenburg-Vorpommerns Agrar- und Umweltminister Till Backhaus (SPD) sieht noch erheblichen Nachholbedarf bei der Wiederherstellung der vom Menschen beeinträchtigten Ökosysteme im Land. «Die bisherigen Ergebnisse beispielsweise bei der Ökologisierung der landwirtschaftlichen Bodennutzung, bei der Umsetzung der EU-Wasserrahmenrichtlinie, beim Waldumbau oder bei der Renaturierung der Moore können uns trotz der Fortschritte noch nicht zufrieden stellen», erklärte Backhaus am Freitag zum Weltumwelttag am 5. Juni. Aus der konventionellen Landwirtschaft gibt es erhebliche Widerstände gegen Vorgaben zum reduzierten Einsatz von mineralischem Dünger und Pflanzenschutzmitteln zum Gewässerschutz.

Umweltminister von MV Till Backhaus (SPD). Foto: Stefan Sauer/dpa © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Laut Backhaus steht die neue UN-Dekade unter dem Motto «Wiederherstellung der Ökosysteme». Er kündigte an, zum MV-Tag am 10. Juli in Greifswald umfassend über den Stand und die Aufgaben zur Umsetzung der damit verbundenen Ziele zu informieren. Ursprünglich sollte das bereits an diesem Samstag, dem Weltumwelttag, stattfinden, für den auch der MV-Tag geplant gewesen sei. Wegen der Corona-Pandemie sei die Landesfeier aber auf Anfang Juli verschoben worden.

© dpa-infocom GmbH

Weitere News