Empor Rostock im Finale um Zweitliga-Aufstieg gegen Potsdam

30.05.2021 Die Handballer des HC Empor Rostock stehen in den Finalspielen um den Aufstieg in die 2. Bundesliga. Dort trifft das Team auf den 1. VfL Potsdam. Der Sieger aus Hin- und Rückspiel steigt auf. Die erste Partie findet am kommenden Wochenende in Rostock statt.

Trainer Till Wiechers (M) spricht zu seinen Spielern. Foto: Sebastian Heger/dpa-Zentralbild/ZB/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Nach dem 27:32 im Halbfinal-Hinspiel gegen den VfL Pfullingen verhinderte Empor mit einer starken Leistung im Rückspiel das drohende Aus. Die Mannschaft von Trainer Till Wiechers gewann am Samstag bei den Schwaben mit 32:26 (17:11). Beste Werfer waren Jonas Ottsen, Tim Völzke, Nick Witte und Robin Breitenfeld mit jeweils fünf Treffern.

Potsdam eliminierte am Sonntag die HSG Hanau mit 31:21. Empor und die Brandenburger standen sich bereits in der Gruppenphase gegenüber. Damals hatte sich Potsdam mit 34:32 gegen die Ostseestädter durchgesetzt.

© dpa-infocom GmbH

Weitere News