LFV Mecklenburg-Vorpommern beendet Pokal-Saison

19.05.2021 Der Landesfußballverband (LFV) Mecklenburg-Vorpommern hat den Pokalwettbewerb der Spielzeit 2020/21 beendet. Die Entscheidung fiel am Mittwochabend nach einer Videokonferenz mit den 16 noch im Wettbewerb befindlichen Vereinen. Als Teilnehmer des DFB-Pokals in der kommenden Serie wurde der Oberligist Greifswalder FC bestimmt. Der FC Hansa Rostock hat sich über die 3. Liga bereits für die erste Hauptrunde qualifiziert.

Ein Fußball geht ins Netz. Foto: Jan Woitas/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

«Unser Dank geht an die Vereine, die in einer für alle Seiten ungewissen und schwierigen Zeit Geduld und Verständnis bewiesen und fortlaufend zur sachlichen Diskussion beigetragen haben», sagte LFV-Präsident Joachim Masuch.

© dpa-infocom GmbH

Weitere News