Zwei Verletzte bei Unfall auf A19: 225 000 Euro Schaden

03.05.2021 Bei einem Überhol-Unfall auf der Autobahn 19 bei Rostock sind zwei Autofahrer verletzt worden. Ein 55-Jähriger wollte laut Polizeiangaben am Montag einen Lkw überholen. Dabei übersah er einen anderen Wagen, der bereits auf der Überholspur fuhr. Der 32-Jährige Fahrer dieses Autos versuchte noch einen Zusammenstoß zu vermeiden - vergeblich. Beide Pkw-Fahrer wurden in Krankenhäuser gebracht. An allen Fahrzeugen, die an dem Unfall beteiligt waren, entstand ein Schaden von insgesamt rund 225 000 Euro.

Ein Polizei Blaulicht bei der Unfallaufnahme. Foto: Stefan Puchner/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Zudem riss der Tank des Lkw, wodurch etwa 150 Liter Diesel austraten. Die Autobahn ist wegen des großen Trümmerfeldes und der Reinigungsarbeiten bis auf weiteres voll gesperrt.

© dpa-infocom GmbH

Weitere News