Bio-Händler Alnatura steigert Umsatz

01.12.2021 Die Bio-Einzelhandelskette Alnatura hat ihren Umsatz im abgelaufenen Geschäftsjahr 2020/21 (30. September) weiter gesteigert. 1,15 Milliarden Euro bedeuteten ein Plus von 7 Prozent zum Vorjahr, wie der Gründer und Geschäftsführer Götz Rehn am Mittwoch in Darmstadt mitteilte. Zum Gewinn äußerte sich das Unternehmen nicht.

Das Logo der Handelskette Alnatura mit dem Zusatz «Super Natur Markt» auf dem Dach eines Gebäudes in der Innenstadt. Foto: Soeren Stache/dpa-Zentralbild/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Zum Wachstum beigetragen haben fünf neu eröffnete Märkte und zehn größere Umbauten bestehender Geschäfte. Die Kette hatte damit am Ende des Geschäftsjahres 140 Märkte mit Schwerpunkten in Baden-Württemberg, Bayern, Berlin und Hessen. Im laufenden Geschäftsjahr sind sieben Neueröffnungen und mindestens neun Großumbauten geplant.

Unter der Marke «Alnatura» werden zudem über 1300 Bio-Lebensmittel produziert. Neben dem Vertrieb in den eigenen Läden beliefert Alnatura in 15 europäischen Ländern Handelspartner, die zusammen rund 12 800 Filialen betreiben.

© dpa-infocom GmbH

Weitere News

Top News

Sport news

Australien Open: Tennisstar Zverev löst nächste Pflichtaufgabe in Melbourne

Musik news

Mit 74 Jahren: US-Rockmusiker Meat Loaf gestorben

Job & geld

US-Geldpolitik: Zinsangst schwächt Bitcoin und andere Kryptowährungen

Internet news & surftipps

Internet: Google legt Einspruch gegen 2,42-Milliarden-Strafe ein

People news

Royals: Prinz William tröstet einen trauernden Jungen

Musik news

Sängerin: Brasilianische Samba-Ikone Elza Soares gestorben

Auto news

Sprit aus Strom und Pflanzen: Was Biokraftstoffe für das Klima leisten können

Internet news & surftipps

Internet: EU-Parlament findet Position zu Gesetz für digitale Dienste

Empfehlungen der Redaktion

Regional hessen

Tegut will Vertriebskonzepte ausbauen: Leichtes Umsatzminus

Wirtschaft

Einzelhandel: Online-Handel sei Dank: Umsatzplus bei Drogeriekette dm

Wirtschaft

Elektronik: Mit Langeweile zum Gewinnsprung: Siemens übertrifft Prognose