Brennende Zigarette löste tödlichen Brand in Michelstadt aus

29.11.2021 Der Brand eines Mehrfamilienhauses in Michelstadt im Odenwald mit einem Toten ist nach derzeitigem Erkenntnisstand von einer brennenden Zigarette ausgelöst worden. Brandermittler untersuchten das Haus am Montag und gehen nun davon aus, dass der beim Brand verstorbene Mann mit einer Zigarette auf seiner Couch eingeschlafen war, wie die Polizei am Montag mitteilte. Wegen des Brandes hatte sich massiver Qualm gebildet, der 53-Jährige hatte wohl noch versucht, sich aus seiner Wohnung zu retten. Er starb infolge einer Rauchgasvergiftung. Andere Bewohner des Fünf-Familien-Hauses waren bei dem Feuer am Samstagnachmittag nicht verletzt worden. 

Auf dem Einsatzfahrzeug ist in gelber Farbe der Schriftzug «Feuerwehr» zu lesen. Foto: David Inderlied/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

© dpa-infocom GmbH

Weitere News

Top News

People news

Multitalent: Für Überraschungen gut - Jim Carrey wird 60

Sport news

Handball-EM: DHB-Team weiter - Gislason sieht Steigerungspotenzial

People news

Mit 91 Jahren: Designer der Stars: Modeschöpfer Nino Cerruti gestorben

People news

#verlobt: Luca Hänni und Christina Luft zeigen sich mit Verlobungsring

Internet news & surftipps

Kommunikation: «Smishing»-Masche: Weiter massenhaft Betrugs-SMS auf Handys

Internet news & surftipps

Software: Über drei Millionen PCs mit unsicherem Windows-System

Auto news

Minimale Mobilität: Fahrzeuge für den Moped-Führerschein

Mode & beauty

Abgelaufene Kosmetika: Wie lange hält sich meine Hautcreme?

Empfehlungen der Redaktion

Regional hamburg & schleswig holstein

Zwei Männer sterben bei Wohnhausbrand: Frau schwer verletzt

Regional niedersachsen & bremen

Küchengerät falsch bedient: Feuer mit drei Verletzten

Regional hessen

Mehrere Verletzte bei Brand in Mehrfamilienhaus