Bundespolizei erwartet längere Wartezeiten am Flughafen

17.11.2021 Die Bundespolizei hat Passagiere vor längeren Wartezeiten am Frankfurter Flughafen gewarnt. In den kommenden Tagen könnten höhere Passagierzahlen und bestehende Corona-Einschränkungen dazu beitragen, sagte ein Behördensprecher am Mittwoch. Hintergrund ist unter anderem die starke Nachfrage nach Flugreisen in die USA, wo in der kommenden Woche der Thanksgiving-Feiertag ansteht.

Passagiere warten auf dem Flughafen Frankfurt am Gate. Foto: Sebastian Gollnow/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Man arbeite mit Hochdruck daran, den erforderlichen Personalbedarf an den Kontrollstellen abzudecken, hieß es bei der Bundespolizei, die dafür üblicherweise private Dienstleister beauftragt. Problematisch sind starke Schwankungen beim Passagieraufkommen im Tagesverlauf. In den frühen Morgenstunden und am Vormittag lägen die Fluggastzahlen teilweise bereits über dem Niveau vor der Pandemielage.

Die Bundespolizei verzichtete auf eine konkrete Zeitangabe, wie viel Vorlauf die Passagiere am Flughafen einplanen müssen. Geringe Handgepäckmengen, griffbereite Papiere zum Corona-Status und die genaue Beachtung der Flüssigkeitsbeschränkungen seien hilfreich.

Die Bundespolizei organisiert die Personenkontrollen noch bis Ende kommenden Jahres. Danach übernimmt Betreiber Fraport Planung und Organisation der Luftsicherheitskontrollen, während die Polizei nur noch die Aufsicht innehaben soll.

© dpa-infocom GmbH

Weitere News

Top News

People news

Hotelerbin: US-Model Nicky Hilton erwartet ihr drittes Kind

People news

64. Geburtstag: Ellen DeGeneres: Zweimal zum Star gekämpft

Sport news

Europameisterschaft: DHB-Auswahl schließt EM mit Sieg ab

Internet news & surftipps

Technologie: Autonomes Fahren: Bosch kooperiert mit VW

Tv & kino

RTL-Show: Rassistische Aussage: Youssefian aus Dschungelcamp geworfen

Gesundheit

Corona und kein Ende: Warum wir pandemiemüde werden, aber wach bleiben sollten

Internet news & surftipps

Umwelt: Gegen die Wegwerfgesellschaft

Auto news

Ermittlungen: Strafbar? Mit 417 km/h über deutsche Autobahn

Empfehlungen der Redaktion

Regional hessen

Ferienzeit bringt Flughafen höheres Passagieraufkommen

Regional nordrhein westfalen

Herbstferien: Wieder volle Autobahnen am Wochenende erwartet

Regional hessen

Bundespolizei empfiehlt frühe Flughafen-Anreise

Regional hessen

Ferienstart sorgt für höhere Fluggastzahlen in Frankfurt

Regional bayern

Bayerische Flughäfen für Herbsturlauber gewappnet

Regional niedersachsen & bremen

Deutlich mehr Passagiere an Niedersachsens Flughäfen

Regional rheinland pfalz & saarland

Komplexe Reiseanforderung: Lufthansa rechnet mit Wartezeiten

Wirtschaft

Herbstferien: Chaos an Flughäfen bleibt trotz Reisewelle aus