Trotz Pokal-Aus: Eintracht-Fußballerinnen überzeugen erneut

31.10.2021 Die Eintracht-Fußballerinnen sind zwar im DFB-Pokal ausgeschieden, haben aber gegen den FC Bayern erneut eine starke Leistung gezeigt. Mit Wolfsburg wartet nun das nächste Spitzenteam auf den Bundesliga-Dritten.

Ein Fußball liegt auf dem Rasen. Foto: Tobias Hase/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Der Traum von der erneuten Teilnahme am DFB-Pokal-Finale ist für die Fußballerinnen von Eintracht Frankfurt bereits im Achtelfinale vorbei. Die Mannschaft von Trainer Niko Arnautis unterlag am Samstag beim FC Bayern München mit 2:4 (1:2). Diesmal gelang den Eintracht-Frauen keine faustdicke Überraschung gegen den deutschen Meister wie vor zwei Wochen beim 3:2 in der Bundesliga.

Arnautis wollte seiner Mannschaft aber keinen Vorwurf machen. «Wir haben wieder eine großartige Mentalität und Charakterstärke gezeigt. Dass wir über 90 Minuten dran waren und es den Bayern bis zum Schluss enorm schwer gemacht haben, spricht für unsere großartige Leistung», sagte der 41-Jährige.

Die Nationalspielerinnen Lea Schüller (27. Minute), Giulia Gwinn (38.) und Klara Bühl (55./78.) trafen für die Münchnerinnen. Sjoeke Nüsken (42.) und Laura Feiersinger (64.) gelang vor 842 Zuschauern jeweils der zwischenzeitliche Anschlusstreffer. «Dadurch, dass wir giftig waren und nie aufgegeben haben, haben wir den Münchnerinnen nie die hundertprozentige Sicherheit gegeben. Dass es heute nicht gereicht hat, ist natürlich sehr bitter», sagte die enttäuschte Feiersinger.

Sportdirektor Siegfried Dietrich verwies stolz darauf: «Unser Team hat gegen den deutschen Meister insgesamt fünf Tore schießen können, nach Rückständen Comeback-Qualitäten bewiesen und wertvolle Erfahrungen sowie Selbstvertrauen für die kommenden Herausforderungen gesammelt.»

Die Frankfurterinnen hatten in der Vorsaison das Pokalfinale erst nach Verlängerung mit 0:1 gegen den VfL Wolfsburg verloren. Gegen diesen Gegner hat die Eintracht nun das nächste schwere Auswärtsspiel in der Liga: Am Freitag geht's für den Tabellendritten zum direkten Verfolger.

© dpa-infocom GmbH

Weitere News

Top News

Sport news

EM: Kein Ende der Corona-Sorgen: Handballer weiter dezimiert

Musik news

Musik: Bob Dylan verkauft auch Musik-Katalog

Job & geld

Unter 33.000 US-Dollar: Bitcoin setzt Sinkflug fort

People news

Spanisches Königshaus: Infantin Cristina trennt sich von Ehemann

People news

Auszeichnung: Akademie der Künste nimmt Lars Eidinger auf

Auto news

Jeep Renegade/Compass Upland: Neue Ausstattung als Sondermodell

Internet news & surftipps

Telekommunikation: Verzicht auf Mobilfunk-Auktion? Behörde deutet Änderung an

Das beste netz deutschlands

Open Food Facts: App-Tipp: Barcodescanner für Lebensmittel

Empfehlungen der Redaktion

Regional hessen

2:0 beim SC Sand: Eintracht-Frauen im Spitzen-Quartett

Regional hessen

Eintracht-Fußballerinnen erreichen das Pokal-Achtelfinale

Frauen wm

DFB-Pokal: Bayern-Frauen nach Sieg über Frankfurt im Viertelfinale

Frauen wm

Frauen-Bundesliga: München und Wolfsburg kassieren erste Niederlagen

Frauen wm

Bundesliga: Bayern-Frauen gewinnen - Wolfsburg verteidigt Spitzenplatz

Frauen wm

Frauen-Bundesliga: Fußballerinnen aus Bayern und Wolfsburg wieder an der Spitze

Regional bayern

Bayern-Frauen im Viertelfinale gegen PSG: «Freuen uns drauf»

Frauen wm

WM-Qualifikation: Dreierpack von Schüller: DFB-Frauen schlagen Türkei mit 8:0