DB-Regio-Chef: Jobticket sollte selbstverständlich sein

27.10.2021 DB-Regio-Chef Jörg Sandvoß hofft auf neue Impulse für Jobtickets bei den am Mittwoch begonnenen Verhandlungen von SPD, Grünen und FDP über ein künftiges Regierungsbündnis. «Mit Blick auf die Klima- und Mobilitätswende, die nach Corona als Hauptaufgabe bleibt, empfehlen wir auch ..., das Jobticket noch stärker zu fördern», sagte er am Mittwoch der Deutschen Presse-Agentur am Rande eines dreitägigen ÖPNV-Branchentreffens in Frankfurt am Main. «Jobtickets müssten zum Arbeitsvertrag gehören wie eine Krankenversicherung.» Die DB Regio AG ist für den Personennahverkehr der Deutschen Bahn AG in Deutschland zuständig.

Jörg Sandvoß, Vorstandsvorsitzender der DB Regio. Foto: Arne Dedert/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

In Hessen etwa hätten viele Landesbedienstete schon ein Landesticket, zudem gebe es Landestickets für Schüler und Rentner - da sei die «Hemmschwelle» zur Nutzung des ÖPNV dann viel geringer. «Selbst wenn das Ticket nur fünfmal im Monat genutzt wird, rechnet es sich, und es zieht die Leute von der Straße auf die Schiene», sagte Sandvoß.

Ein Jobticket lasse sich, da nicht alle mit dem Zug fahren, «viel günstiger anbieten, wenn das eine ganze Firma ihren Mitarbeitenden zur Verfügung stellt», betonte Sandvoß. Manche Familie, die bisher zwei Autos genutzt habe, verzichte dann womöglich auf ein Fahrzeug. Voraussetzung sei dabei ein attraktives ÖPNV-Angebot. «Deshalb investieren wir bei DB Regio ungebremst weiter, vor allem in neue Züge. Aber mit einem Jobticket für alle könnte die neue Bundesregierung zusätzlich schnell etwas machen für den Klimaschutz - das ließe sich zum Januar umsetzen und hätte eine große Wirkung.»

© dpa-infocom GmbH

Weitere News

Top News

Champions league

Champions League: FC Bayern mit Süle und Musiala - Barça mit Dembélé

Internet news & surftipps

Urteil: Apple erreicht Aufschub bei App-Store-Änderungen in den USA

Gesundheit

Heiserkeit und raue Stimme: Bei Stimmlippenknötchen sollten Sie wenig sprechen

Das beste netz deutschlands

Autofußball und Tiere falten: Das sind die aktuellen Game-Favoriten aus dem App Store

Internet news & surftipps

Verbraucher: Lahmes Internet? Bundesnetzagentur legt Mess-Vorgaben fest

Auto news

Berlin scannt Parksünder : Zehnmal effektiver als eine Politesse

People news

Musik: Bushido im Ruhrgebiet: Musikvideo bei Bochumer Friseur

People news

Kanzlergattin: Britta Ernst - Ehefrau des Kanzlers und selbst Ministerin

Empfehlungen der Redaktion

Regional hessen

Halbe Milliarde Einnahmeverlust beim ÖPNV durch Corona

Wirtschaft

Corona-Maßnahmen: DB-Regio-Chef: Maskenpflicht bis Ostern

Wirtschaft

Corona-Pandemie: DB-Regio-Chef: Maskenpflicht im Nahverkehr noch bis Ostern

Regional hessen

DB-Regio-Chef: Maskenpflicht im Nahverkehr noch bis Ostern

Wirtschaft

Corona-Schutzmaßnahmen: Ministerium stellt klar: Maskenpflicht im ÖPNV muss bleiben

Auto news

Öffentlicher Nahverkehr: Im Ideenzug wird die Pendler-Zukunft vorausgedacht

Regional nordrhein westfalen

Vertrauen gewinnen: Verkehrsunternehmen werben um Kunden