Mann will bedrängter Frau helfen und wird selbst geschlagen

25.10.2021 Bei einem Streit hat ein Unbekannter eine Frau eine Treppe heruntergeschubst und anschließend einem zur Hilfe eilenden Mann ins Gesicht geschlagen. Am Montagmorgen war eine aus einem Gebäude kommende Frau auf eine sich laut streitende Gruppe
- bestehend aus zwei Männern und einer Frau - gestoßen, wie die Polizei am Montag mitteilte. Die herauskommende Frau wollte demnach die Gruppe meiden, wurde aber von einem der Männer aggressiv angesprochen. Dabei sei es auch zu Handgreiflichkeiten gekommen. Bevor sie wieder in das Gebäude gehen konnte, wurde sie laut Polizei von einem der Männer geschubst und fiel eine kleine Treppe herunter.

Ein Absperrband der Polizei. Foto: Hendrik Schmidt/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Korbach (dpa/lhe) – Bei einem Streit hat ein Unbekannter eine Frau eine Treppe heruntergeschubst und anschließend einem zur Hilfe eilenden Mann ins Gesicht geschlagen. Am Montagmorgen war eine aus einem Gebäude kommende Frau auf eine sich laut streitende Gruppe
- bestehend aus zwei Männern und einer Frau - gestoßen, wie die Polizei am Montag mitteilte. Die herauskommende Frau wollte demnach die Gruppe meiden, wurde aber von einem der Männer aggressiv angesprochen. Dabei sei es auch zu Handgreiflichkeiten gekommen. Bevor sie wieder in das Gebäude gehen konnte, wurde sie laut Polizei von einem der Männer geschubst und fiel eine kleine Treppe herunter.

Ein Zeuge beobachtete die Tat aus dem Gebäude nebenan und wollte der Frau helfen. Als er auf die Gruppe zutrat, schlug derselbe Täter ihm ins Gesicht. Beide Opfer mussten ärztlich versorgt werden. Die Identität des Täters und seiner Begleiter ist unbekannt.

© dpa-infocom GmbH

Weitere News