Polizei nimmt mutmaßlichen Räuber kurz nach Tat fest

20.10.2021 Die Polizei hat kurz nach einem Raubüberfall auf eine Frau am Bahnhof in Großkrotzenburg (Main-Kinzig-Kreis) einen 28-jährigen Tatverdächtigen festgenommen. Der Tatverdächtige soll die 38-jährige Frau am Mittwoch mit einem Messer bedroht und aufgefordert haben, ihr Geld an ihn zu übergeben, teilte die Polizei am Mittwoch mit. Das tat die Frau, jedoch rief sie danach direkt die Polizei und beschrieb den Mann detailliert. Mehrere Streifen suchten nach ihm, neben dem Tatverdächtigen wurde auch das vermeintliche Raubgut in einem Mülleimer gefunden. Durch Ermittlungen habe sich der Tatverdacht erhärtet, es wurde ein Untersuchungshaftbefehl erlassen. Der Mann befinde sich im Gefängnis. Die Ermittlungen dauern an.

Ein Polizeiwagen fährt mit eingeschaltetem Blaulicht. Foto: David Inderlied/dpa/Illustration © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

© dpa-infocom GmbH

Weitere News