Über 64 Prozent der Lehrkräfte haben dienstliche Mailadresse

28.09.2021 Zum Start ins neue Schuljahr haben über 64 Prozent der Lehrkräfte in Hessen eine dienstliche Mailadresse eingerichtet. Die Zahl erhöhe sich aber von Woche zu Woche, sagte Kultusminister Alexander Lorz (CDU) am Dienstag im Landtag in Wiesbaden. Es sei auch eine Support-Hotline eingerichtet worden, um die Pädagogen bei technischen Problemen bei der Einrichtung der Mailadresse zu unterstützen. Außerdem gebe es ein Erklärvideo und weitere helfende Erklärungen im Internet.

Ein Mauszeiger klickt in einem E-Mail-Programm auf den Button zum Versenden einer neuen Nachricht. Foto: picture alliance/Jan-Philipp Strobel/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Die Nutzung einer dienstlichen Mailadresse ist nach Angaben des Kultusministers für die Lehrerinnen und Lehrer verpflichtend und wurde in einem entsprechenden Erlass geregelt. Das bedeute auch, dass Mails regelmäßig abgerufen und gelesen werden müssen. Der Minister zeigte sich zuversichtlich, dass alle Lehrkräfte im laufenden Schuljahr eine dienstliche Mailadresse nutzen werden.

© dpa-infocom GmbH

Weitere News