Mutmaßliches Rennen in Gießen: Polizei beschlagnahmt Autos

27.09.2021 Nach einem mutmaßlichen Autorennen in der Innenstadt von Gießen hat die Polizei die beiden beteiligten Fahrzeuge und die Führerscheine der beiden Fahrer beschlagnahmt. Einer Polizeistreife war das verbotene Rennen am Samstagabend aufgefallen, wie die Polizei am Montag berichtete. Die Beamten stoppten die beiden Wagen wenig später, nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft stellten sie die hochwertigen Autos und die Führerscheine sicher. «Die aus dem Lahn-Dill-Kreis stammenden Männer müssen mit dem Entzug der Fahrerlaubnisse und ihrer Fahrzeuge rechnen», teilte die Polizei mit. Außerdem wird wegen der Teilnahme an einem verbotenen Kraftfahrzeugrennen gegen die beiden 24 und 30 Jahre alten Männer ermittelt.

Ein Polizeiauto ist mit Blaulicht im Einsatz. Foto: Monika Skolimowska/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

© dpa-infocom GmbH

Weitere News