Fahrer rast der Polizei davon: Bei Rot in Gegenverkehr

12.09.2021 Bei einer Verfolgungsfahrt in Wiesbaden ist der Fahrer unerkannt vor der Polizei geflüchtet. Er raste viel zu schnell durch die Innenstadt, ignorierte mehrere rote Ampeln und fuhr mehrfach im Gegenverkehr, wie die Polizei am Samstagabend mitteilte. Durch «wilde Spurwechsel» und Ausweichmanöver seien mehrere Autos zum Ausweichen gezwungen gewesen.

Das Blaulicht eines Polizeifahrzeuges leuchtet. Foto: Christoph Soeder/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Ein Streifenwagen hatte am Samstagnachmittag auf dem Weg zu einem Einsatz das Blaulicht eingeschaltet, woraufhin ein Mann an einer Kreuzung mit seinem Auto Vollgas gab, wie es hieß. Daraufhin nahm das Polizeiauto die Verfolgung auf. Um keinen Unfall oder eine weitere Gefährdung anderer zu riskieren, brachen die Beamten diese schließlich ab. Der Wagen konnte schließlich von der Polizei sichergestellt werden - von dem Fahrer fehlte jedoch jede Spur.

© dpa-infocom GmbH

Weitere News