Streit zwischen zwei Familien eskaliert: Mehrere Verletzte

07.09.2021 Bei einem eskalierten Streit zwischen zwei Familien in Kassel sind mehrere Menschen verletzt worden. Wegen eines falsch genutzten Parkplatzes sei es am Montagabend zu einer Schlägerei zwischen Mitgliedern der Nachbarsfamilien gekommen, teilte die Polizei am Dienstag mit. Die Beamten nahmen zwei Männer im Alter von 32 und 38 Jahren fest. Der 38-Jährige soll beim Streit ein Messer und ein Beil gegen den 32-Jährigen verwendet haben. Die Männer wurden später wieder auf freien Fuß gesetzt. 

Das Wort "Polizei" steht auf einem Einsatzwagen. Foto: Marijan Murat/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Einige Stunden später rückte die Polizei erneut an. Es sei wieder zu einem Streit gekommen, bei dem Stangen, Latten und mutmaßlich auch Messer eingesetzt worden seien. Der 38-Jährige und seine sechs Familienmitglieder wiesen Platzwunden und leichtere Schnittverletzungen auf, wovon ein 19-Jähriger ins Krankenhaus gebracht wurde. Die andere Familie, der 32-Jährige und seine 25-jährige Frau, kamen mit sichtlichen Verletzungen ebenfalls ins Krankenhaus. Die Ermittlungen wegen wechselseitiger gefährlicher Körperverletzung dauern an. 

© dpa-infocom GmbH

Weitere News