Familienstreit eskaliert: 28-Jähriger durch Messer verletzt

03.09.2021 Bei einem Familienstreit in Bad Vilbel ist ein 28-Jähriger durch mehrere Messerstiche verletzt worden. Gegen einen 22 Jahre alten Verdächtigen und Familienangehörigen wurde Untersuchungshaft angeordnet, wie die Polizei am Freitag mitteilte. Die Staatsanwaltschaft stufte die Tat in einer Asylbewerberunterkunft demnach als versuchtes Tötungsdelikt ein. Zu dem Vorfall war es am Donnerstagabend gekommen. Der Verletzte sei in ein Krankenhaus gebracht worden, Lebensgefahr bestehe nicht.

Das Wort "Polizei" steht auf einem Einsatzwagen. Foto: Marijan Murat/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Polizisten nahmen den verdächtigen Afghanen in der Nähe des Tatortes fest. Wegen der laufenden Ermittlungen könnten keine weiteren Details genannt werden, teilte die Polizei mit.

© dpa-infocom GmbH

Weitere News