Wehen Wiesbaden ohne Personalsorgen gegen BVB

05.08.2021 Fußball-Drittligist SV Wehen Wiesbaden geht mit viel Optimismus und Vorfreude in das Pokalspiel gegen Titelverteidiger Borussia Dortmund. «Wir wissen, dass ein richtig gutes Kaliber auf uns zukommt. Wir wissen aber auch, dass es immer eine kleine Chance gibt, und genau diese wollen wir nutzen», sagte Wehens Coach Rüdiger Rehm am Donnerstag.

SV Wehen Wiesbadens Trainer Rüdiger Rehm steht an der Seitenlinie. Foto: Sebastian Gollnow/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Daher will er sich am Samstag (20.45 Uhr) nicht das BVB-Spiel aufzwingen lassen, sondern selbst dominant auftreten. «Wir sind im Wettkampfmodus schon drin, das wollen wir ausnutzen. Das ist unser kleines Plus», sagte Rehm, der personell aus dem Vollen schöpfen kann. «Wir wissen, das wir defensiv sehr gut stehen müssen, müssen aber auch offensiv Akzente setzen. Wir werden uns wehren.»

Obwohl es in den bisherigen Ligaspielen nur zwei torlose Unentschieden gab, ist bei den Hessen niemand verunsichert. «Wir dürfen uns nicht verrückt machen. Der Knoten wird platzen. Wir arbeiten daran», sagte Rehm.

Für Verteidiger Sascha Mockenhaupt wird die Partie ein besonderes Spiel. Seit seiner Kindheit ist er glühender BVB-Fan. «Ich werde es genießen», sagte der 29-Jährige. Geschenke will er aber nicht verteilen: «Wenn wir es schaffen sollten, Dortmund rauszuschmeißen, gibt es für mich absolute Glücksgefühle und keine Tränen.» Einen Tipp gab es vom Sohn. Der habe ihm geraten, wenn Erling Haaland weglaufe, solle er ihm hinterherrennen und abgrätschen. «Daran werde ich mich vielleicht orientieren», sagte Mockenhaupt scherzhaft.

© dpa-infocom GmbH

Weitere News