Erneut Regen und Gewitter in Hessen vorhergesagt

04.08.2021 Am Mittwoch kann es in Hessen nach Nebel am Morgen wieder zu Schauern und vereinzelten Gewittern kommen. Wie der Deutsche Wetterdienst (DWD) in Offenbach mitteilte, sind ab Mittag im Norden kurze Gewitter mit Starkregen um die 30 Liter pro Quadratmeter möglich. Der sonst schwache Wind kann den Experten zufolge durch Gewitter gebietsweise in starke Böen übergehen. Die Höchsttemperaturen liegen nach Angaben des Wetterdienstes bei bis zu 23 Grad. In der Nacht zum Donnerstag soll der Regen abklingen und die Temperaturen auf bis zu 11 Grad im Bergland abkühlen. Örtlich müsse man mit Nebelbildung rechnen, hieß es.

Ein Regenschauer zieht über ein Feld hinweg. Foto: Jan Woitas/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

© dpa-infocom GmbH

Weitere News