Urteil im Streit um Geld für Airport Hahn

15.07.2021 Im Rechtsstreit um Steuergeld in Millionenhöhe für den Flughafen Frankfurt-Hahn wird heute ein Urteil des Europäischen Gerichtshofs (EuGH) erwartet. Dabei geht es in Luxemburg um staatliche Beihilfen seit 1997 an den Hunsrück-Flughafen Hahn und um Verträge mit dem Billigflieger Ryanair über Flughafenentgelte. Der Airport in Rheinland-Pfalz liegt rund 125 Kilometer westlich von Frankfurt am Main, heißt aber aus Marketinggründen Flughafen Frankfurt-Hahn.

Eine Boeing 747-8 der Lufthansa. Foto: Axel Heimken/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Die Lufthansa hatte gegen einen Beschluss der EU-Kommission von 2014 geklagt. Brüssel hatte darin Zahlungen des Frankfurter Flughafenbetreibers Fraport sowie der Länder Rheinland-Pfalz und Hessen an den Hahn gebilligt. Fraport und die beiden Länder waren damals die Gesellschafter des Hunsrück-Airports. Heute gehört er zu 82,5 Prozent dem angeschlagenen chinesischen Großkonzern HNA und zu 17,5 Prozent dem Land Hessen.

Das Gericht der Europäischen Union in Luxemburg wies 2019 als erste Instanz die Klage als unzulässig ab: Die Lufthansa, die anders als ihre Konkurrentin Ryanair nicht vom Airport Hahn abhebe, habe in diesem Fall keine so starke Beeinträchtigung ihres Geschäfts dargelegt, als dass ihr ein Klagerecht zustünde. Lufthansa legte gegen dieses Urteil Rechtsmittel beim EuGH ein.

Auf dessen Wunsch untersuchte Generalanwalt Maciej Szpunar in seinen Schlussanträgen nur drei einzelne Teile der vorgebrachten Rechtsmittel - nämlich diejenigen, die sich auf die Beurteilung der individuellen Betroffenheit der Lufthansa beziehen. Im Oktober 2020 schlug der Generalanwalt vor, diese Punkte zurückzuweisen. Häufig folgen die obersten EU-Richter in Luxemburg ihren Gutachtern.

© dpa-infocom GmbH

Weitere News

Top News

People news

Regisseur: Oscar-Ehren mit «La La Land» - Damien Chazelle wird 37

Dfb pokal

Achtelfinale: «Sacken lassen»: BVB scheitert im Pokal an St. Pauli

Internet news & surftipps

Videospiele: Microsoft kauft Spielefirma Activision Blizzard

Internet news & surftipps

Forschungszentrum: Quantensprung: Start für neuen Computer in Jülich

Internet news & surftipps

2G oder 3G - plus: Neue Version der Corona-Warn-App zeigt Status an

Musik news

Song Contest: Wer fährt für Deutschland zum ESC?

Tv & kino

Pandemie: Sebastian Pufpaff hat Corona

Gesundheit

Wachsender Ansturm: Reichen bei Omikron die PCR-Testkapazitäten noch aus?

Empfehlungen der Redaktion

Regional rheinland pfalz & saarland

Streit um Flughafen Hahn: Lufthansa-Klage zurückgewiesen

Regional hessen

Land hat Beihilfen für Flughafen Hahn zurückgefordert

Regional hessen

Ryanair zieht sich vom Flughafen Frankfurt zurück

Wirtschaft

Luftfahrt: Billigflieger Ryanair gibt Basis in Frankfurt auf

Wirtschaft

Luftverkehr: Ryanair: Erwarten gute Gespräche mit Flughafen Frankfurt

Regional hessen

Neue Runde für Rechtsstreit um Beihilfen für Flughafen Hahn

Regional hessen

Land scheitert mit Antrag zu Flughafen Hahn

Regional hessen

FW: Hahn sollte erster klimaneutraler Fracht-Airport werden