Lokale Gewitter in Hessen möglich

15.07.2021 Die Menschen in Hessen müssen sich auf Schauer und teils kräftige Gewitter einstellen. Am Donnerstagvormittag bleibt es stark bewölkt und zunächst überwiegend niederschlagsfrei, wie der Deutsche Wetterdienst (DWD) in Offenbach mitteilte. Am Nachmittag kann es vor allem in der Südhälfte sowie im Bergland einzelne Schauer und teils kräftige Gewitter mit Hagel und stürmischen Böen geben. Die Temperaturen erreichen maximal 22 bis 26 Grad, in Hochlagen um 20 Grad.

Blitze entladen sich während eines Gewitters. Foto: Robert Michael/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

In der Nacht bleibt es wechselnd bis stark bewölkt und meist trocken. Örtlich kann sich Nebel bilden. Die Tiefstwerte liegen zwischen 16 und 12 Grad.

Am Freitagmorgen bleibt es bewölkt und teils auch neblig-trüb mit örtlichen Schauern. Im Laufe des Tages lockert es gelegentlich auf. Einzelne Schauer und örtliche Gewitter schließt der DWD aber nicht aus. Die Temperaturen liegen zwischen 20 bis 24 Grad. In der Nacht bleibt es meist trocken mit örtlichem Nebel. Die Tiefstwerte liegen zwischen 17 und 13 Grad.

© dpa-infocom GmbH

Weitere News