Markus Anfang wird neuer Trainer von Werder Bremen

01.06.2021 Werder Bremen hat einen Nachfolger für Florian Kohfeldt gefunden. Der neue Trainer der Grün-Weißen kommt von Darmstadt 98 und soll Werder zurück in die Bundesliga führen.

Markus Anfang. Foto: Julian Stratenschulte/dpa/Archiv © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Markus Anfang wird neuer Trainer von Werder Bremen. Der 46-Jährige wechselt vom SV Darmstadt 98 zum Bundesliga-Absteiger, wie die Bremer am Dienstag mitteilten. Anfang soll gemeinsam mit Geschäftsführer Frank Baumann eine neue Bremer Mannschaft aufbauen, die um den Wiederaufstieg ins Fußball-Oberhaus mitspielen kann. Mit Darmstadt hatte der gebürtige Kölner in der vergangenen Saison den siebten Tabellenplatz in der zweiten Liga belegt.

Anfang hatte bei den Hessen noch einen Vertrag bis 2022, sodass Werder für ihn eine Ablösesumme bezahlen muss. Wie hoch diese ist, gaben die Norddeutschen nicht bekannt. Ebensowenig veröffentlichten sie die Vertragsdauer Anfangs.

Der frühere Bundesligaspieler machte sich durch seine Erfolge als Trainer von Holstein Kiel einen Namen. Den Club aus Schleswig-Holstein führte er 2017 von der 3. Liga zunächst in die 2. Bundesliga und scheiterte ein Jahr später erst in der Relegation am Erstliga-Aufstieg. Anschließend trainierte er den 1. FC Köln, bevor Darmstadt seine nächste Station war.

Bei Werder übernimmt Anfang eine sehr anspruchsvolle Aufgabe. Die Grün-Weißen gehen mit großen finanziellen Sorgen in die in der kommenden Spielzeit sehr prominent besetzte zweite Liga. Zudem gibt es auf wichtigen Positionen im Verein einen Umbruch.

Zwar sprach der Aufsichtsrat der Bremer dem zuletzt heftig kritisieren Fußball-Geschäftsführer Baumann das Vertrauen aus. Aufsichtsratsboss Marco Bode will wie drei weitere Mitglieder im wichtigen Kontrollgremium auf der für den 5. September geplanten Mitgliederversammlung dagegen nicht mehr kandidieren. Damit fehlen Baumann bald große Unterstützer. Ob der 45-Jährige eine langfristige Zukunft an der Weser hat, ist unklar.

Vor dem letzten Spieltag der abgelaufenen Saison hatten sich die Bremer von Trainer Florian Kohfeldt getrennt. Werder-Legende und Meistertrainer Thomas Schaaf sollte den ersten Abstieg seit 41 Jahren als Interimscoach verhindern. Das gelang dem 60-Jährigen jedoch nicht.

© dpa-infocom GmbH

Weitere News