Nach Brand einer Lagerhalle weiter ein Vermisster

24.05.2021 Die Feuerwehr wird am frühen Pfingstsonntag in die Nähe von Fulda gerufen: In den Wohnunterkünften einer Speditionsfirma brennt es. Eine Person stirbt. Ein Mensch wird noch vermisst.

Eine Lagerhalle einer Spedition steht in Flammen. Foto: Stefan Weber/ Fuldamedia /dpa © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Bei einem Brand auf einem Firmengelände in der Nähe von Fulda ist am Pfingstsonntag mindestens ein Mensch ums Leben gekommen. Eine weitere vermisste Person sei bisher noch nicht gefunden worden, teilte die Polizei am Montag mit. Nach bisherigen Erkenntnissen handelt es sich um zwei Mitarbeiter einer Speditionsfirma, die in Wohnunterkünften des Unternehmens in Künzell untergebracht waren.

Nach derzeitigem Ermittlungsstand brach das Feuer aus bislang unbekannter Ursache in der Wohnanlage aus und erfasste das gesamte Gebäude mit einer angrenzenden Lagerhalle. Feuerwehrkräfte konnten verhindern, dass die Flammen auf weitere Firmengebäude übergriffen. Sie löschten den Brand gegen 5.00 Uhr. Danach wurde das stark einsturzgefährdete Gebäude nach Glutnestern abgesucht. Der Leichnam wurde am frühen Sonntagnachmittag geborgen. Die zweite im Gebäude vermutete Person konnte «aufgrund der erschwerten Bergungssituation» zunächst nicht gefunden werden.

Die Fuldaer Kriminalpolizei und die Staatsanwaltschaft haben Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen. Das Opfer soll obduziert werden, um die genaue Identität zu ermitteln. Nach ersten vorläufigen Schätzungen wurde der Sachschaden auf mehr als eine Million Euro geschätzt.

© dpa-infocom GmbH

Weitere News

Empfehlungen der Redaktion

Regional hessen

News Regional Hessen: Zweite Leiche nach Brand auf Firmengelände gefunden

Regional hamburg & schleswig holstein

News Regional Hamburg & Schleswig-Holstein: Großeinsatz der Feuerwehr bei Brand einer Lagerhalle in Kiel

Regional berlin & brandenburg

News Regional Berlin & Brandenburg: Tote in Potsdamer Klinik: Mitarbeiterin festgenommen