Wettermix aus Wolken, Regen und Schnee zum Wochenstart

11.04.2021 Der sonntägliche Wettermix aus Wolken und Regen bleibt Hessen auch zu Beginn der neuen Woche erhalten. Der Montag startet der Vorhersage des Deutschen Wetterdienstes (DWD) in Offenbach zufolge zwar trocken. Im Laufe des Tages fällt dann aber immer wieder Regen, der oberhalb von 200 Metern in Schnee übergeht. Die Temperaturunterschiede des Wochenendes mit bis zu angenehmen 18 Grad im Süden und 13 Grad im Nordwesten des Landes gering.

Eine Frau geht bei regnerischem Wetter durch die Innenstadt. Foto: Frank Rumpenhorst/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Bereits in der Nacht zum Montag sinken die Werte mancherorts auf minus drei Grad. Die Straßen können glatt werden. Tagsüber erwartet der DWD nur noch Werte von maximal neun Grad, auf der Wasserkuppe werde es nur ein Grad. Zum Dienstag ist dann verbreitet Nachtfrost bis minus sieben Grad angesagt. Gärtner sollten deshalb ihre Pflanzen gut einpacken. Am Dienstag und Mittwoch halten sich die Wolken, trockne und regnerische Phasen wechseln sich ab. Die Temperaturen kommen allenfalls am Rhein knapp über Zehn-Grad-Marke hinaus.

© dpa-infocom GmbH

Weitere News