Jugendlicher zielt mit Softairwaffe auf Menschen

23.03.2021 Ein 14 Jahre alter Jugendlicher hat am Frankfurter Nordwestzentrum mit einer Softairwaffe auf Menschen gezielt und damit einen Polizeieinsatz ausgelöst. Ein Sicherheitsmitarbeiter des Einkaufszentrums hatte am Montagabend die Polizei verständigt, wie es in einer Mitteilung hieß. Der Junge habe eine Waffe auf ihn sowie in verschiedene Richtungen gehalten. Die Polizei rückte nach eigenen Angaben mit einem Großaufgebot an.

Ein Streifenwagen der Polizei steht mit eingeschaltetem Blaulicht. Foto: Carsten Rehder/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Die Einsatzkräfte konnten den 14-Jährigen nach den Angaben von Dienstag festnehmen. Über Aufnahmen der Überwachungskameras fand die Polizei demnach auch die versteckte Waffe. Dabei habe sich um eine Softairwaffe gehandelt, hieß es. Der Jugendliche wurde laut Polizei seinen Eltern übergeben. Auf ihn kommt demnach unter anderem ein Strafverfahren wegen Verstoßes gegen das Waffengesetz zu.

© dpa-infocom GmbH

Weitere News