Auch Schleswig-Holstein setzt auf Bundeswehr-Unterstützung

05.12.2021 Fachkräftemangel und vierte Corona-Welle - das passt nicht zusammen. Schon 2020 haben Bundeswehrsoldaten in vielen Kommunen geholfen. Auch jetzt sind in Schleswig-Holstein wieder Bundeswehrangehörige im Einsatz.

Eine Bundeswehrsoldatin arbeitet in einem Gesundheitsamt in der Kontaktverfolgung. Foto: Bernd Thissen/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Die Bundeswehr hilft erneut Kommunen bei der Bewältigung der Corona-Lage. Aktuell leiste man in Kiel, Neumünster, Büdelsdorf, Bad Oldesloe und Prisdorf (Kreis Pinneberg) Amtshilfe, sagte der Pressesprecher des Landeskommandos Schleswig-Holstein auf Anfrage. Insgesamt seien zurzeit 25 Soldatinnen und Soldaten in stationären Impfstellen des Landes im Einsatz - zusätzlich würden ab Montag fünf weitere Bundeswehrangehörige in Prisdorf eingesetzt.

Eine weitere Anfrage gibt es nach Angaben des Landeskommandos aus dem städtischen Krankenhaus Kiel. Dort solle von Donnerstag (8. Dezember) an ein Soldat die Krankenhausapotheke unterstützen. Weitere Anfragen gäbe es derzeit nicht.

Seit März 2020 leistet die Bundeswehr immer wieder Amtshilfe im Kampf gegen Corona. Sie half unter anderem in Krankenhäusern, Alten- und Pflegeheimen und bei der Kontaktverfolgung in Gesundheitsämtern. Bis Ende Oktober hatten sich alle Bundeswehr-Angehörigen zunächst zurückgezogen, weil ihre Hilfe nicht mehr gebraucht wurde. Keine vier Wochen später kamen wieder die ersten Anträge von Kreisen und Städten.

Aktuell sind nach Bundeswehrangaben allein in Nordrhein-Westfalen wieder rund 600 Unterstützungskräfte im Einsatz. In ganz Deutschland stehen nach Angaben der Streitkräftebasis in Bonn derzeit bis zu 12.000 Soldaten für Unterstützungseinsätze bereit.

© dpa-infocom GmbH

Weitere News

Top News

People news

Kiss-Frontmann: Auf Abschiedstournee: Paul Stanley wird 70

Dfb pokal

Achtelfinale: Aus für Hertha: Union träumt nach Derby-Sieg vom Pokal

Tv & kino

Filmfestival: Neuer Film von Andreas Dresen auf der Berlinale

Internet news & surftipps

Pandemie: Omikron-Welle stellt Corona-Warn-App auf den Prüfstand

People news

Missbrauchsskandal: Die Heimat wendet sich gegen Prinz Andrew

Wohnen

Kaufpreise und Bauzinsen: Immobilien werden Experten zufolge weiterhin teurer

Auto news

Erstmals über 1,60 Euro: Deutsche wollen Auto wegen Dieselpreisen stehen lassen

Das beste netz deutschlands

Für iPhone und iPad: Angesagte iOS-Apps: Campingurlaub planen und Bilder teilen

Empfehlungen der Redaktion

Regional hamburg & schleswig holstein

Kein Zutritt für Ungeimpfte: Schärfere Corona-Regeln

Regional nordrhein westfalen

Nach Hochwasser: 900 Soldaten im Katastrophengebiet

Regional hamburg & schleswig holstein

Soldaten rücken ab: Corona-Einsatz in Hamburg endet

Inland

Corona-Pandemie: Wehrbeauftragte zu Amtshilfe: «Jetzt sind Zivile gefragt»

Regional mecklenburg vorpommern

Corona-Krise: Sechs Kommunen bitten Bundeswehr im Hilfe

Regional thüringen

Werner: Bundeswehr-Hilfe in Kliniken und in Pflege

Regional berlin & brandenburg

Bei Personalnot könnten Soldaten in Krankenhäusern helfen

Regional nordrhein westfalen

Kommunen bitten wegen Corona zunehmend Bundeswehr um Hilfe