2G-Regel flächendeckend: Kein Zutritt für Ungeimpfte

29.11.2021 In Hamburg gilt nun fast überall 2G. Wer vollständig geimpft oder genesen ist, spürt kaum etwas von den Corona-Einschränkungen. Ungeimpfte müssen dagegen fast überall draußen bleiben.

Ein Aufkleber an einer Glastür weist auf die 2G-Regel hin. Foto: Daniel Reinhardt/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Im Kampf gegen die Corona-Pandemie gilt in Hamburg nun flächendeckend die 2G-Regel. Um Mitternacht trat eine entsprechende Verordnung in Kraft. Damit können Erwachsene ohne vollständige Impfung oder Genesung nicht mehr ins Theater oder Kino gehen, ein Museum besuchen, in einem Hotel übernachten oder eine Hafenrundfahrt machen. Der Tierpark Hagenbeck kann ebenfalls nur so besucht werden. Unter die neue Verordnung fallen auch Volksfeste, Bildungsangebote, die der Freizeitgestaltung zugeordnet werden, sowie Spielhallen und Wettbüros. Ausnahmen gibt es weiterhin für Kinder und Jugendliche. Knapp drei Viertel der Hamburger sind vollständig geimpft.

Bereits vor einer Woche waren die 2G-Regeln in der Hansestadt verschärft worden. Seitdem haben nur noch Geimpfte und Genesene Zugang zu bestimmten Bereichen wie Gastronomie, Bars und Clubs. Gleiches gilt für Sport in geschlossenen Räumen, für Freizeitchöre und Orchester sowie für körpernahe Dienstleistungen - sofern es sich nicht um Friseure, Fußpflege und medizinische Behandlungen dreht. Dort sind weiterhin Besuche unter 3G-Bedingungen möglich. Beim 3G-Modell dürfen auch Ungeimpfte eingelassen werden, wenn sie einen negativen Corona-Test vorlegen.

Bürgermeister Peter Tschentscher (SPD) hatte die flächendeckende Ausweitung der 2G-Regel auch mit dem damit verbundenen Impfanreiz begründet. Er sei sicher, dass das 2G-Modell eine positive Wirkung auf die Impfbereitschaft haben werde.

© dpa-infocom GmbH

Weitere News

Top News

1. bundesliga

Bundesliga: Wolfsburg-Trainer Kohfeldt trotz Sieglos-Serie optimistisch

Reise

Fünf Gründe: Darum lohnt sich im Winter eine Reise nach Athen

Das beste netz deutschlands

Open Food Facts: App-Tipp: Barcodescanner für Lebensmittel

People news

Modewelt: Modeschöpfer Thierry Mugler mit 73 Jahren gestorben

People news

Fernsehgesicht: Entertainerin Michelle Hunziker wird 45

People news

Brandenburg: Ex-«Glücksrad»-Fee Gilzer scheitert bei Bürgermeisterwahl

Auto news

Busfahrermangel : Tausende Kräfte fehlen

Internet news & surftipps

Telekommunikation: Mobilfunk-Masten erst bauen, dann genehmigen?

Empfehlungen der Redaktion

Regional hamburg & schleswig holstein

2G-Regel: Hotels, Kultur und Freizeit nur mit Impfung

Regional hamburg & schleswig holstein

Hamburger Senat berät über Corona: Neue Maßnahmen erwartet

Regional hamburg & schleswig holstein

Schärfere 2G-Regeln in Hamburg treten Samstag in Kraft

Regional hamburg & schleswig holstein

Schärfere 2G-Regeln in Hamburg größtenteils eingehalten

Regional hamburg & schleswig holstein

Elbphilharmonie zieht das 2G-Modell auf 20. November vor

Regional hamburg & schleswig holstein

Schärfere 2G-Regeln in Hamburg in Kraft getreten

Gesundheit

Corona-Regeln der Bundesländer: 2G, 2G-Optionsmodell, 3G, 3G-Plus: Was gilt wo?

Regional hamburg & schleswig holstein

Hamburg weitet 2G-Regel aus: Senat nicht gegen Impfpflicht