Nürnberg-Trainer Klauß: St. Pauli bestes Team der Liga

26.11.2021 Trainer Robert Klauß bedauert, dass der 1. FC Nürnberg im Topspiel der 2. Fußball-Bundesliga gegen Tabellenführer FC St. Pauli das Max-Morlock-Stadion nur noch zu 25 Prozent auslasten darf. «Das kam wie ein Schlag», sagte er zu den neuen Bestimmungen in der vierten Corona-Welle. Er hoffe aber, dass auch die noch erlaubten 12 500 Fans sein Team lautstark anfeuern. Die Reaktion der Politik auf die hohe Zahl der Infektionen sei aber «vernünftig», bemerkte Klauß: «Die Lage ist so.»

Der Nürnberger Trainer Robert Klauß reagiert auf den Spielverlauf. Foto: Daniel Karmann/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Für Klauß ist St. Pauli aktuell «die beste Mannschaft der Liga», die «sehr komplett» auftrete. «Wir haben ein Spitzenspiel gegen einen Spitzengegner vor der Brust», sagte Klauß. Und in Spielen gegen die oben platzierten Mannschaften sei die Erfolgsquote ausbaufähig.

Ausfallen wird Angreifer Dennis Borkowski wegen einer kleineren Muskelverletzung. Dafür wird in der Offensive Pascal Köpke nach einer langwierigen Knieverletzung langsam wieder zu einer Option. Der 26-Jährige ist seit zwei Wochen wieder komplett im Teamtraining. «Wir könnten ihn nominieren für den Kader», sagte Klauß.

© dpa-infocom GmbH

Weitere News

Top News

Sport news

Tennis: Swiatek erstmals im Tennis-Halbfinale der Australian Open

Reise

Renaissance des Schlafwagens: So gibt's günstige Nachtzug-Tickets

Das beste netz deutschlands

Stiftung Warentest: WLAN-Boxen kämpfen mit Klang und Datenschutz

Testberichte

Studie mit Potential: Porsches Vision für die Zukunft: Eine Rennfahrt im Mission R

Tv & kino

Realverfilmung: Disney reagiert auf Dinklages Kritik an «Snow White»-Remake

People news

Hotelerbin: US-Model Nicky Hilton erwartet ihr drittes Kind

Internet news & surftipps

Softwarekonzern: Microsofts Cloud-Geschäft wächst weiter schnell

People news

64. Geburtstag: Ellen DeGeneres: Zweimal zum Star gekämpft

Empfehlungen der Redaktion

Regional bayern

Klauß will «positive Entwicklung»: Kann Handwerker spielen?

Regional bayern

Drei Punkte: Klauß lobt Nürnberger «Haltung»

Regional hamburg & schleswig holstein

«Blöder Start»: Nürnberg verliert Topspiel gegen St. Pauli

Regional bayern

Nürnberg will Schwäche nutzen: Köpke Kandidat für Startelf

Regional bayern

Nürnberg will Serie gegen Heidenheim fortsetzen

Regional bayern

Stürmer Köpke kommt Rückkehr nach Knieverletzung näher

Regional bayern

1. FC Nürnberg gewinnt «Löwen»-Härtetest

Regional hamburg & schleswig holstein

St. Pauli Coach Schultz: Mit Rotation «Frische reinbringen»