Bislang 19 Gefangene im Norden positiv auf Corona getestet

07.11.2021 Seit Pandemiebeginn hat es in Schleswig-Holsteins Gefängnissen 19 Corona-Fälle gegeben. Knapp zwei Drittel der Gefangenen in großen Anstalten haben bereits einen vollständigen Impfschutz gegen Covid-19. Niedriger ist die Impfquote bei einer Gruppe.

Eine Pforte in der Kieler Justizvollzugsanstalt ist geschlossen. Foto: Frank Molter/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Seit Pandemiebeginn sind 19 Gefangene in Schleswig-Holstein positiv auf das Coronavirus getestet worden. Dies teilte das Justizministerium der Deutschen Presse-Agentur mit. Bei ihrer Aufnahme im Gefängnis werden die Gefangenen zunächst in Quarantänebereichen untergebracht. Dort werden sie getestet, um eine Verlegung in die normalen Bereiche der Justizvollzugsanstalt zu ermöglichen.

Gefangene, die nachweislich über einen vollständigen Impfschutz gegen Covid-19 verfügen oder nachweislich genesen sind, sollen spätestens am nächsten Tag nach Vorliegen eines negativen PCR-Tests auf die zuständige Abteilung verlegt werden. Gefangene ohne nachgewiesenen Vollschutz werden frühestens nach fünf Tagen getestet und unter der Voraussetzung eines negativen PCR-Tests verlegt.

Laut Ministerium ist die Impfbereitschaft der Gefangenen in den Justizvollzugsanstalten grundsätzlich ähnlich hoch wie die der restlichen Bevölkerung. Allen Gefangenen werde ein geeignetes Impfangebot gemacht. Da in den Gefängnissen durch Zugänge und Entlassungen ein nicht unerheblicher Durchlauf an Gefangenen vorliege, wird der aktuelle Impfstand und nicht die Anzahl der durchgeführten Impfungen erfasst.

Aktuell haben demnach bis zu 65 Prozent der Gefangenen in den großen Justizvollzugsanstalten vollen Impfschutz. In kleineren Anstalten, in denen überwiegend Untersuchungshaftgefangene inhaftiert sind, liegt die Quote zwischen 33 und 49 Prozent. In der Jugendanstalt beträgt sie aktuell 49 Prozent. «Da derzeit noch häufig ungeimpfte Personen neu inhaftiert werden, ist eine ähnlich hohe Impfquote wie die der restlichen Bevölkerung nur zeitverzögert zu erreichen», sagte ein Ministeriumssprecher.

© dpa-infocom GmbH

Weitere News

Top News

People news

Monaco: Caroline von Monaco feiert 65. Geburtstag

1. bundesliga

Bundesliga 20. Spieltag: BVB siegt, Pleite für Gladbach - Fürth gewinnt gegen Mainz

People news

Pandemie: Polizeipatrouillen statt Promi-Parties in Kitzbühel

Tv & kino

Auszeichnung: 276 Spielfilme im Oscar-Rennen

Internet news & surftipps

Telekommunikation: Mobilfunk-Masten erst bauen, dann genehmigen?

Internet news & surftipps

Studie: Internet verkraftet Wachstum des Datenverkehrs in Pandemie

Auto news

Tipp: Unterwegs mit Hund und Fahrrad: Vierbeiner im Anhänger

Wohnen

Heizperiode: Gasspeicher leerer als sonst: Ist die Versorgung gefährdet?

Empfehlungen der Redaktion

Regional thüringen

Corona im Gefängnis: Großteil der Insassen voll geimpft

Regional hessen

Pandemie stellt auch Gefängnisse vor Herausforderungen

Regional mecklenburg vorpommern

Mehr als 40 Gefangene in MV hoffen auf Weihnachtsbegnadigung

Regional sachsen

Meier befürwortet Debatte über Impfpflicht im Gefängnis

Regional rheinland pfalz & saarland

Kampf gegen Corona im Gefängnis: Impfungen und Quarantäne

Regional hamburg & schleswig holstein

370 Hamburger Gefangene vollständig gegen Corona geimpft

Regional bayern

Impfquote in Gefängnissen niedriger als in Gesamtbevölkerung

Regional mecklenburg vorpommern

Weihnachten im Gefängnis mit selbst gemachter Deko