Drägerwerk verdient deutlich weniger

28.10.2021 Der Medizin- und Sicherheitstechnik-Konzern Drägerwerk hat nach dem coronabedingten Rekordjahr 2020 im Sommer einen deutlichen Gewinnrückgang hinnehmen müssen. Der auf die Aktionäre anfallende Gewinn sank im dritten Quartal auf 31,1 Millionen Euro, wie das Unternehmen am Donnerstag mitteilte. Im Vorjahr hatte Dräger rund 81,5 Millionen Euro ausgewiesen. Der Konzern hatte Mitte Oktober Eckdaten für das dritte Quartal vorgelegt und seine Jahresziele bestätigt. Im dritten Quartal sackte der Umsatz wie bekannt im Vergleich zum Vorjahreszeitraum währungsbereinigt um fast 12 Prozent auf rund 770 Millionen Euro ab. Der operative Gewinn vor Zinsen und Steuern (Ebit) fiel um fast zwei Drittel auf 48 Millionen Euro.

Der Hauptsitz der Firma Dräger. Foto: picture alliance / dpa © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

© dpa-infocom GmbH

Weitere News

Top News

Games news

Für PC und Konsole: «Nerf Legends»: Schneller Shooter ohne Blut

Wohnen

Weniger Verpackungsmüll: So packt man Geschenke nachhaltig ein

Champions league

Champions League: Xavi fühlt sich nach Barcelonas Königsklassen-Aus «machtlos»

Tv & kino

Hollywood: Oscar-Vorbote: US-Verband wählt zehn beste Filme von 2021

People news

Komikerin: Promi-Geburtstag vom 9. Dezember: Hazel Brugger

Internet news & surftipps

Urteil: Apple erreicht Aufschub bei App-Store-Änderungen in den USA

Das beste netz deutschlands

Autofußball und Tiere falten: Das sind die aktuellen Game-Favoriten aus dem App Store

Auto news

Berlin scannt Parksünder : Zehnmal effektiver als eine Politesse

Empfehlungen der Redaktion

Regional hamburg & schleswig holstein

Drägerwerk präzisiert Ausblick für 2022

Regional baden württemberg

Hugo Boss hebt Prognose an: Quartal besser als erwartet

Regional baden württemberg

Daimler zuversichtlicher für Lkw-Sparte

Regional hessen

Deutsche Bank steigert Quartalsgewinn trotz Umbaukosten

Regional bayern

Probleme in China machen Adidas zu schaffen

Regional baden württemberg

Hugo Boss will Umsatz bis 2025 verdoppeln

Regional hamburg & schleswig holstein

Hapag-Lloyd hebt Gewinnprognose für 2021 deutlich an

Wirtschaft

Pharma: Merck verdient weniger - Corona-Boom treibt weiter an