Flensburgs Handballer vor wegweisendem Heimspiel

27.10.2021 Die Handballer der SG Flensburg-Handewitt stehen vor einer wegweisenden Begegnung in der Champions League. Gegen den ukrainischen Meister Motor Saporoschje muss im Heimspiel am Donnerstag (20.45 Uhr/DAZN) unbedingt ein Sieg her, wenn die Norddeutschen ihre Chancen auf das Erreichen der Playoff-Runde wahren wollen. «Wir müssen und wollen gewinnen», sagte SG-Coach Maik Machulla am Mittwoch.

Ein Handballer hält den Spielball in den Händen. Foto: Robert Michael/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Die Flensburger sind mit aktuell 1:9 Punkten Letzter der Gruppe B. Saporoschje steht mit 4:6 Zählern auf dem sechsten Platz, der das Weiterkommen bedeutet. «Wir dürfen aber nicht so viel auf die Tabelle gucken und den Rucksack nicht so voll packen», mahnte der 44-jährige Machulla eine «gewisse Lockerheit» bei seinen Spielern an.

Die Gäste aus der Ukraine, die bislang ihre Heimspiele gegen den FC Porto und Dinamo Bukarest gewonnen haben, bezeichnete Machulla als einen sehr unangenehmen Gegner. Gerade der Litauer Aidenas Malasinskas und der Belarusse Barys Pukhouski würden «sehr schlau agieren». Fraglich ist bei den personell ohnehin gebeutelten Flensburgern noch der Einsatz von Mads Mensah Larsen. Der dänische Rückraumspieler musste am Mittwoch krankheitsbedingt mit dem Training aussetzen.

© dpa-infocom GmbH

Weitere News