1. FC Nürnberg verurteilt Pfiffe eigener Fans gegen Leibold

27.10.2021 Nach der verletzungsbedingten Auswechslung seines früheren Linksverteidiger Tim Leibold im DFB-Pokalduell mit dem Hamburger SV hat der 1. FC Nürnberg die Pfiffe eigener Fans scharf verurteilt. «Der 1. FC Nürnberg steht für Fairness. Wir vertreten es in keinster Weise, einen Spieler zu demütigen, vor allem dann nicht, wenn er unter Schmerzen am Boden liegt», schrieb der fränkische Fußball-Zweitligist am Mittwoch.

Ein Spielball liegt auf dem Rasen. Foto: Stuart Franklin/Getty Images Europe/Pool/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

«Wir bedauern es wirklich sehr, dass es dennoch zu solch einem Verhalten gekommen ist und entschuldigen uns beim Hamburger SV und insbesondere bei Tim Leibold, dem wir eine schnelle Genesung wünschen», schrieb der «Club» einen Tag nach dem 2:4 im Elfmeterschießen gegen den HSV weiter.

Leibold hatte von 2015 bis 2019 in Nürnberg gespielt, Fans nahmen ihm seinen Wechsel zum HSV später übel. Er wurde nun bei jeder Aktion im DFB-Pokalspiel von FCN-Anhängern ausgepfiffen - auch, als er nach einer Verletzung des rechten Knies nach gut 20 Minuten mit einer Trage vom Platz transportiert wurde. Der «Club» kritisierte dies als «einen Tiefpunkt» in der Partie, den man ganz klar verurteile.

© dpa-infocom GmbH

Weitere News

Top News

Champions league

Champions League: FC Bayern kämpft gegen Barça um Rekord-Ausbeute

People news

Musik: Bushido im Ruhrgebiet: Musikvideo bei Bochumer Friseur

Job & geld

Branchen-Umfrage: Jedes zweite Games-Unternehmen plant Neueinstellungen

People news

Kanzlergattin: Britta Ernst - Ehefrau des Kanzlers und selbst Ministerin

Auto news

Bußgeld droht: Deutsche Bahn verschärft 3G-Kontrollen im Nahverkehr

Internet news & surftipps

Rückblick: Google-Charts: Fußball und Bundestagswahl verdrängen Corona

People news

Todesfälle: Otto Waalkes über Nontschew: War «manchmal fast scheu»

Das beste netz deutschlands

Schont Geldbeutel und Umwelt: Gebrauchte Elektronik kaufen

Empfehlungen der Redaktion

Dfb pokal

DFB-Pokal: Nürnberg verurteilt Pfiffe eigener Fans gegen Ex-Spieler

Dfb pokal

DFB-Pokal: HSV gewinnt Zitterduell gegen Nürnberg

Regional hamburg & schleswig holstein

HSV gewinnt DFB-Pokal-Zitterduell gegen Nürnberg

Regional hamburg & schleswig holstein

Nürnbergs Krauß gibt «Daumen hoch»: Leibold am Knie verletzt

2. bundesliga

2. Liga: Wieder kein Sieg: HSV verzweifelt an Holstein Kiel

Dfb pokal

DFB-Pokal: Hamburger SV übersteht Auftaktrunde: 2:1 in Braunschweig

2. bundesliga

2. Liga: HSV erkämpft dank Glatzels Doppelpack Remis gegen Nürnberg

Dfb pokal

Traditionsduelle: DFB-Pokal: Alter Fußball-Adel will neuen Ruhm