Unfall mit zwei Schwerverletzten: Verursacher identifiziert

22.10.2021 Nach der Flucht von einem Unfall mit zwei Schwerverletzten ist nach umfangreichen Ermittlungen und Zeugenbefragungen ein 47-jähriger Mann aus Hamburg-Ottensen ausfindig gemacht worden. Ihm wird nach Angaben der Polizei vorgeworfen, Mitte August in der Mönckebergstraße den Unfall verursacht zu haben, bei dem 84 und 86 Jahre alte Eheleute schwer verletzt worden waren.

Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach einer Polizeistreife. Foto: Lino Mirgeler/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Der Unfallverursacher sei damals mit einem weißen Lieferwagen vom Unfallort geflüchtet. Die Wohnung des 47-Jährigen ohne Fahrerlaubnis sei am Donnerstag per Beschluss durchsucht worden. Neben Beweismaterial haben die Beamten vor Ort einen gefälschten Führerschein und einen fremden, mutmaßlich unterschlagenen Personalausweis sichergestellt. Auch ein Schlagstock und zwei Schreckschusspistolen, für die der Verdächtige keinen kleinen Waffenschein habe vorlegen können, seien sichergestellt worden. Nach Aufnahme der Personalien sei der Mann wieder entlassen worden, da keine Haftgründe vorgelegen hätten. Die Ermittlungen dauern an.

© dpa-infocom GmbH

Weitere News

Empfehlungen der Redaktion

Regional niedersachsen & bremen

News Regional Niedersachsen & Bremen: Polizei hat Impfausweisfälscher im Visier: Razzien

Regional rheinland pfalz & saarland

News Regional Rheinland-Pfalz & Saarland: Autofahrer rammt Radfahrer und flüchtet

Regional sachsen

News Regional Sachsen: Schleuser: Durchsuchungen in mehreren Bundesländern