Marihuana in Batterien: Mann fliegt am Flughafen auf

22.10.2021 Ein 51-Jähriger ist am Flughafen in Hamburg mit in Batterien verstecktem Marihuana aufgeflogen. Wie die Polizei am Freitag mitteilte, war der Mann auf dem Weg auf die spanische Kanareninsel Lanzarote und unterzog sich dafür den Kontrollen am Flughafen. In seinem Handgepäck seien dem Personal vier verdächtige Batterien aufgefallen, die mit einem Schraubverschluss geöffnet werden konnten und in denen sich das Rauschmittel befand. Die Batterien mitsamt 2,4 Gramm Marihuana seien am Dienstag sichergestellt worden. Der Reisende müsse sich nun wegen eines Vergehens gegen das Betäubungsmittelgesetz verantworten und erhielt eine Strafanzeige. In den Urlaub habe er dennoch fliegen können.

Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach einer Polizeistreife. Foto: Lino Mirgeler/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

© dpa-infocom GmbH

Weitere News