Buxtehuder SV beendet Zusammenarbeit mit Müller-Korn

21.10.2021 Handball-Bundesligist Buxtehuder SV und Caroline Müller-Korn gehen mit sofortiger Wirkung getrennte Wege. Der Club gab am Donnerstag die Trennung von der Spielmacherin bekannt. «Beide Seiten sehen keine Basis mehr für eine weitere Zusammenarbeit», heißt es in der Vereinsmitteilung. Darüber hinaus sei Stillschweigen vereinbart worden.

Ein Handball liegt auf einem Tor. Foto: Frank Molter/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

«Ich bin mir sicher, dass wir als Team stark genug sind, um den sportlichen Verlust von Caro zu kompensieren und die positive Entwicklung in dieser Saison fortzusetzen», sagte BSV-Trainer Dirk Leun. Caroline Müller-Korn war im vergangenen Jahr zum BSV gekommen, sie absolvierte 20 Bundesliga-Partien und erzielte in diesen Begegnungen insgesamt 83 Tore.

© dpa-infocom GmbH

Weitere News

Empfehlungen der Redaktion

Regional niedersachsen & bremen

News Regional Niedersachsen & Bremen: Leun warnt: «Angeschlagener Gegner besonders gefährlich»

2. bundesliga

Transfers: Weggang fix: Sargent wechselt von Bremen zu Norwich City

Regional hamburg & schleswig holstein

News Regional Hamburg & Schleswig-Holstein: Buxtehuder Handball-Trainer Leun lobt tolle Einstellung