Festnahmen nach Einbruchsversuch in Kindergarten

21.10.2021 Nach einem Einbruchsversuch in einem Kindergarten in Moorrege (Kreis Pinneberg) hat die Polizei zwei Tatverdächtige festgenommen. Ein Zeuge hatte am Dienstagabend zwei Männer auf dem Gelände einer Kindertagesstätte gesehen, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte. Als die Männer die Flucht ergriffen, gelang es dem Zeugen, einen Flüchtigen zu stellen. Polizisten nahmen den mutmaßlichen Komplizen im Anschluss fest. Die Beamten fanden einen aufgebrochenen Schuppen und Spuren an einem Fenster, die auf einen Einbruchsversuch hindeuteten. Die 24- und 21-jährigen Männer kamen in Untersuchungshaft.

Eine Polizeistreife fährt zu einem Einsatz. Foto: Patrick Seeger/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Nach Angaben der Polizei hatte es in den vergangenen Wochen mehrere Einbrüche in Kindergärten in Pinneberg, Halstenbek, Tornesch, Prisdorf und Quickborn gegeben. Es werde deshalb geprüft, ob die Tatverdächtigen mit der Einbruchserie in Zusammenhang stehen. Die Männer seien polizeibekannt, hieß es weiter.

© dpa-infocom GmbH

Weitere News