Acht Verletzte bei Busunfall in Hamburg

19.10.2021 Bei einem Zusammenstoß zwischen einem Bus und einem Auto sind am Dienstag in Hamburg acht Menschen verletzt worden. Ersten Erkenntnissen zufolge war der 59 Jahre alte Autofahrer mit seinem Kastenwagen am Mittag auf der Steinstraße in Richtung Hauptbahnhof unterwegs, wie ein Polizeisprecher sagte. Der Bus fuhr hinter dem Auto, als der Autofahrer plötzlich ein Wendemanöver vollzog. Obwohl der Busfahrer sofort bremste, konnte er einen Zusammenstoß nicht verhindern und fuhr in die Fahrerseite des Wagens. Durch die Bremsung stürzten sieben Fahrgäste des Busses. Sie wurden in umliegende Krankenhäuser gebracht. Zur Schwere der Verletzungen konnte der Polizeisprecher keine Angaben machen. Der 59-jährige Autofahrer wurde schwer, aber nicht lebensgefährlich verletzt ebenfalls in ein Krankenhaus gebracht.

Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Polizeiwagens. Foto: Jens Büttner/dpa-Zentralbild/ZB/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

© dpa-infocom GmbH

Weitere News