Geld liegt auf Straße: Polizei sammelt 950 Euro auf B75 ein

18.10.2021 Geldscheine im Wert von rund 950 Euro haben Polizisten in Lübeck auf dem Mittelstreifen der Bundesstraße 75 aufgesammelt. Ein Mitarbeiter der Hansestadt habe am Freitag die lose umherfliegenden Banknoten gemeldet, als er eine gefundene Geldbörse bei der Polizei abgegeben habe, sagte ein Polizeisprecher am Montag. Der 63 Jahre alte rechtmäßige Eigentümer konnte die Scheine noch am Freitag wieder in Empfang nehmen. Er hatte den Angaben zufolge seine Börse vor Fahrtantritt auf dem Dach seines Autos abgelegt und dort vergessen.

Der Schriftzug «Polizei» steht auf einem Streifenwagen. Foto: Jens Büttner/dpa-Zentralbild/ZB/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

© dpa-infocom GmbH

Weitere News

Top News

People news

Komikerin: Promi-Geburtstag vom 9. Dezember: Hazel Brugger

Champions league

Champions League: Bayern demütigen Barça erneut - Müller mit Tor-Jubiläum

Internet news & surftipps

Urteil: Apple erreicht Aufschub bei App-Store-Änderungen in den USA

Gesundheit

Heiserkeit und raue Stimme: Bei Stimmlippenknötchen sollten Sie wenig sprechen

Das beste netz deutschlands

Autofußball und Tiere falten: Das sind die aktuellen Game-Favoriten aus dem App Store

Internet news & surftipps

Verbraucher: Lahmes Internet? Bundesnetzagentur legt Mess-Vorgaben fest

Auto news

Berlin scannt Parksünder : Zehnmal effektiver als eine Politesse

People news

Musik: Bushido im Ruhrgebiet: Musikvideo bei Bochumer Friseur

Empfehlungen der Redaktion

Panorama

Unfall: Angst vor Corona: 10.000 Schekel verbrennen in Mikrowelle

Regional bayern

Weniger «Blüten»: Rund 9400 falsche Geldscheine entdeckt

Regional niedersachsen & bremen

Deutlich weniger Falschgeldfälle in Niedersachsen