Personalnot in Kitas: Verdi fordert Richtungswechsel

15.10.2021 Aufgrund von Personalmangel in Kitas hat die Gewerkschaft Verdi einen Kurswechsel der Landesregierung Schleswig-Holsteins gefordert. «Wer sehenden Auges jetzt nicht in zukünftiges Personal investiert, darf sich über Verhältnisse wie aktuell in der Alten- und Gesundheitspflege demnächst auch im Kita-Bereich nicht wundern», sagte die Fachbereichsleiterin der Gewerkschaft für Kommunen, Sabine Kaiser, am Freitag in Kiel.

Eine Praktikantin liest in einer Kita Kindern vor. Foto: Sebastian Gollnow/dpa/Illustration © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Nach Ansicht der Gewerkschaft sollte die Regierung massiv in die Ausbildung von Fachkräften und in die Attraktivitätssteigerung der Kita-Berufe investieren, statt an einer Senkung der Elternbeiträge festzuhalten. Einerseits fehlten qualifizierte Arbeitskräfte in den Kitas. Andererseits erfahre die Arbeit von Erzieherinnen und Erziehern zu wenig Wertschätzung.

© dpa-infocom GmbH

Weitere News