Kindermusical «Der achtsame Tiger»: Stürmischer Beifall

15.10.2021 Es wohnt ein Tiger im Dschungel und der ist gar nicht gefährlich. Sondern lieb. Und er hilft seinen Freunden. Ganz anders als von ihm erwartet. Das Kinderbuch «Der achtsame Tiger» gibt es nun als Musical im Hamburger Schmidts Tivoli - und mit ihm viele wichtige Gedanken.

Die Schauspielerinnen und Schauspieler stehen während der Fotoprobe auf der Bühne. Foto: Daniel Reinhardt/dpa © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Mit stürmischem Beifall haben zahlreiche Kinder und ihre Eltern und Großeltern im Hamburger Schmidts Tivoli die Premiere des Musicals «Der achtsame Tiger» gefeiert. Das Familienmusical sollte ursprünglich bereits im Herbst 2020 uraufgeführt werden, musste aber coronabedingt verschoben werden. Fast eine Stunde lang klatschten und lachten am Freitag die großen und kleinen Besucher und lauschten begeistert den zehn ohrwurmtauglichen Liedern.

In der Produktion von Martin Lingnau (Musik) und Heiko Wohlgemuth (Text) geht es - basierend auf dem gleichnamigen Kinderbuch des Jahres 2019 von Przemysław Wechterowicz und Emilia Dziubak - um einen Tiger (Alex Melcher), der gar nicht gefährlich und gefräßig, sondern stattdessen fürsorglich und aufmerksam ist.

In dem Musical werden wunderbare Gedanken und Emotionen mit den Kindern geteilt, die das Leben schöner machen können: Gelassenheit, Optimismus, Mut zur eigenen Stärke, anders sein, anders denken, Vielfalt und eben diese Achtsamkeit. 

«Dann tue ich nur das - und zwar mit Hingabe», erklärt der Tiger an einer Stelle des Stückes dieses für Kinder sicher noch unbekannte Wort ganz einfach. Das Musical ist ein Plädoyer für all diese Dinge, das auch bei vielen Erwachsenen Anklang finden dürfte. Ein ins Ohr gehendes Theaterstück, das zur Reeperbahn passt und in viele Kindertheater.

Lobende Worte findet auch Liedermacher Rolf Zuckowski, der beratender Pate des Musicals ist. «Martin Lingnau und Heiko Wohlgemuth verstehen es auf beispielhafte Weise, Werte und wichtige Botschaften an Kinder zu vermitteln, ohne dabei belehrend zu wirken. Achtsamkeit mit ihren vielen Facetten wird in diesem neuen Musical von einem Tiger im Dschungel völlig unerwartet vorgelebt, mit Melodien, die sofort ins Ohr gehen und zum Mitsingen einladen.»

Die Gäste wurden trotz bestehender 2G-Regel - also nur Geimpfte und Genesene - mit Abstand zueinander platziert. Die 2G-Regel gilt im Schmidts Tivoli nicht für Kinder unter zwölf Jahren. Das Stück unter der Regie von Carolin Spieß für Menschen ab vier Jahren wird vorerst bis Ende Januar gespielt.

© dpa-infocom GmbH

Weitere News

Top News

People news

Komikerin: Promi-Geburtstag vom 9. Dezember: Hazel Brugger

Champions league

Champions League: Bayern demütigen Barça erneut - Müller mit Tor-Jubiläum

Internet news & surftipps

Urteil: Apple erreicht Aufschub bei App-Store-Änderungen in den USA

Gesundheit

Heiserkeit und raue Stimme: Bei Stimmlippenknötchen sollten Sie wenig sprechen

Das beste netz deutschlands

Autofußball und Tiere falten: Das sind die aktuellen Game-Favoriten aus dem App Store

Internet news & surftipps

Verbraucher: Lahmes Internet? Bundesnetzagentur legt Mess-Vorgaben fest

Auto news

Berlin scannt Parksünder : Zehnmal effektiver als eine Politesse

People news

Musik: Bushido im Ruhrgebiet: Musikvideo bei Bochumer Friseur

Empfehlungen der Redaktion

Regional hamburg & schleswig holstein

Janosch, Peter Pan und Pinocchio: Weihnachten im Theater

Gesundheit

RS-Virus und Co.: Diese Infekte treffen Kinder besonders häufig

Ausland

Afghanistan: Endphase der Evakuierungen beginnt in Kabul