Polizei überführt Enkeltrick-Betrüger in Hohenlockstedt

08.10.2021 Dank der Mithilfe eines Ehepaares hat die Polizei in Hohenlockstedt (Kreis Steinburg) einen mutmaßlichen Trickbetrüger festgenommen. Der 22-Jährige hatte am Donnerstag versucht, den beiden Senioren mit dem Enkeltrick Geld zu entlocken, teilte die Polizei am Freitag mit.

Das Wort "Polizei" steht auf der Karosserie eines Einsatzwagens. Foto: Marijan Murat/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Gegen Mittag erhielt der 79-jährige Ehemann einen Anruf eines angeblichen Rechtsanwalts. Dieser erzählte, die Enkeltochter des Ehepaares habe einen schweren Verkehrsunfall verursacht und könne nur gegen eine Kaution von 48.000 Euro aus der Haft entlassen werden. Da dem Rentner die Enkeltrick-Masche bekannt war, vereinbarte er einen Übergabetermin mit dem Betrüger und informierte dann die Polizei.

Als der Täter zur vereinbarten Zeit an der Tür der Hohenlockstedter erschien, traf er stattdessen auf Polizeibeamte. Zunächst ergriff der 22-Jährige laut Polizei die Flucht, konnte dann jedoch «nach der Jagd durch einige Gärten» gestellt und festgenommen werden.

© dpa-infocom GmbH

Weitere News